AktionsGemeinschaft: ÖH soll sich aus Akademikerball-Demos raushalten!

Bundesobmann Jilly: Bundes-ÖH soll sich um die Probleme unserer Studierenden kümmern und nicht ideologische Grabenkämpfe mit ÖH-Beiträgen finanzieren.

Wien (OTS) - "Der heutige Tag erinnert uns wieder daran, wofür die jetzige Exekutive der Bundes-ÖH wirklich steht. Während wichtige Forderungen, wie ein österreichweites Studententicket oder die Ausfinanzierung der Hochschulen auf der Strecke bleiben, mischt sich die Bundes-ÖH wieder in ideologische Grabenkämpfe rund um den Akademikerball ein", so Andreas Jilly, Bundesobmann der AktionsGemeinschaft. Seit Jahren ruft die linke Exekutive der Bundes-ÖH die Studierenden auf, an den Demonstrationen gegen den Akademikerball teilzunehmen und verwendet dafür auch ÖH-Beiträge. "Es kann natürlich jeder für oder gegen etwas demonstrieren. Es ist aber nicht Aufgabe der Bundes-ÖH, uns Studierenden vorzuschreiben, was wir zu denken haben und schon gar nicht dürfen ÖH-Beiträge für derartige Demonstrationen verschwendet werden", so Jilly.

Im Gegensatz zur Bundes-ÖH stellt die AktionsGemeinschaft die Arbeit für die Studierenden in den Mittelpunkt. Das sieht man am Beispiel der ÖH Graz: Seitdem die AktionsGemeinschaft in der Exekutive ist, wurde die Finanzierung von Demobussen eingestellt und der Fokus auf eine konstruktive Arbeit für die Studierenden gelegt. Währenddessen missbraucht eine ÖH Uni Wien, in der GRAS, VSStÖ und KSV-LiLi in der Exekutive sind, weiter die ÖH-Gelder der Studierenden. "Umso wichtiger ist es, dieses Jahr im Mai zur ÖH-Wahl zu gehen und diese Missstände mit einer Stimme für die AG zu beenden. Denn nur bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt“, so Jilly abschließend.

Die AktionsGemeinschaft ist die größte Studierendenfraktion in der Bundesvertretung der Österreichischen Hochschülerschaft und stellt an mehreren Hochschulen die Exekutive.

Rückfragen & Kontakt:

Valentin Petritsch
Pressesprecher
Mobil: 0664 4674480
Twitter: https://twitter.com/vpetritsch
Mail: valentin.petritsch@aktionsgemeinschaft.at
Homepage: www.aktionsgemeinschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGP0001