Drei Festnahmen nach versuchtem Einbruch in Einfamilienhaus

Wien (OTS) - Am 01.02.2017 überkletterten gegen 11:35 Uhr drei Männer (21, 23, 24) den Zaun eines Einfamilienhauses am Franzosenweg (10. Bezirk) und schlugen eine Fensterscheibe ein. Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität beobachteten die Männer und sprachen auf frischer Tat die Festnahme aus. Der 23-Jährige wollte bei der Festnahme ein Messer ergreifen, konnte von den aufmerksamen Beamten jedoch daran gehindert werden. Die Tatverdächtigen befinden sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006