TERMINAVISO: Start der Laufaktion „on the run“ - am 12. Februar 2017

Bewusstsein schaffen für das Thema Flucht - Hilfe vor Ort - Integration leben

Wien (OTS) - Mit der Laufaktion „on the run“ - Laufen für Bildung -wollen wir aufzeigen, wie viele Menschen auf der Flucht sind. Weltweit sind es mehr als 65 Millionen Menschen, die meisten davon in ihrem Heimatland. 21.271.169 Flüchtlinge haben auf der Suche nach Sicherheit ihr Land verlassen.

Um direkt vor Ort zu helfen, wollen wir Spendengelder für ein UNHCR-Hilfsprojekt für syrische Flüchtlingskinder in Jordanien sammeln.

Hintergrund zum Projekt:
http://oegfe.at/wordpress/ontherun/#Hilfsprojekt

Wir laden die VertreterInnen der Medien zum Start unserer Aktion inklusive anschließendem Trainingslauf sehr herzlich ein:

Datum: 12.2.2017, 10:00 – 11:30 Uhr Ort: Haus der Europäischen Union Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Wir bitten um Anmeldung an: ontherun@oegfe.at

Wo kann ich für das UNHCR-Hilfsprojekt spenden?
Direkt-Spenden über unsere Website www.oegfe.at/ontherun/

"on the run" ist eine Initiative der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik, von ZUSAMMEN:ÖSTERREICH, der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich und UNHCR Österreich. Entworfen wurden die Laufshirts von TBWA (www.tbwa.at/)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christoph Angster
Österreichische Gesellschaft für Europapolitik
Tel.: (+43-1)533 49 99 18
E-Mail: christoph.angster@oegfe.at
www.oegfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEP0001