Nationalrat – Plessl: Schutz von unserem Wasser weiter vorantreiben

Ausbau des Hochwasserschutzes wichtig für Schutz der Bevölkerung

Wien (OTS/SK) - Die Wichtigkeit des Schutzes von Gewässern und Wasservorkommen in Österreich unterstrich der SPÖ-Abgeordnete Rudolf Plessl im Rahmen der Debatte zum Umweltkontrollbericht am Mittwoch im Nationalrat. „Wir wollen nicht nur den guten Zustand, den wir bereits haben, erhalten, sondern diesen noch verbessern“, hält der Abgeordnete fest. Die EU-Wasserrahmenrichtlinie werde in die gesetzlichen Bestimmungen aufgenommen, um so die umweltpolitischen Ziele zu erreichen. Plessl betonte außerdem die Wichtigkeit der Abwasserentsorgung und den Ausbau im Bereich des Hochwasserschutzes. ****

Plessl führt aus, dass seit 1959 mehr als 45 Milliarden Euro in den Abwasserbereich investiert wurden. „94 Prozent der Haushalte haben bereits einen Abwasseranschluss. Hier müssen wir weiter investieren, um den guten Zustand auch in Zukunft zu erhalten.“ Ein weiterer wichtiger Punkt ist für den Abgeordneten der Hochwasserschutz. „Viele Maßnahmen wurden im Sinne der Hochwasserschutzrichtlinie in diesem Bereich schon gesetzt und auch in Zukunft wird im Sinne des Schutzes der Bevölkerung noch einiges umgesetzt“, so Plessl abschließend. (Schluss) mb/jab/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006