Wien-Simmering: Schwer verletzter Fußgänger bei Verkehrsunfall

Wien (OTS) - Am 31. Jänner 2017 gegen 18.00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde.
Nach ersten Erhebungen fuhr die Garnitur der Linie 6 die Simmeringer Hauptstraße stadteinwärts. Ein 73-jähriger Mann wollte den selbstständigen Gleiskörper überqueren und wurde von der Straßenbahn trotz eingeleiteter Notbremsung niedergestoßen. Der Fußgänger wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005