AK Young SchülerInnentheater am 1. Februar: Pflichtpraktikum? So eine Show!

Berufseinstiegstage im Akzent Theater: satirisches Stück für SchülerInnen der berufsbildenden Schulen über die Suche nach dem besten Praktikumsplatz

Wien (OTS) - Seit einiger Zeit müssen alle SchülerInnen der berufsbildenden Schulen ein Pflichtpraktikum machen. Für sie ist das oft der erste Kontakt mit der Arbeitswelt. AK Young, die Jugendschiene der Arbeiterkammer Wien, lädt deshalb die Schulklassen der Wiener berufsbildenden Schulen ins Akzent Theater zur Aufführung von „Pflichtpraktikum? So eine Show!“. Die satirische Produktion von Theater Jugendstil handelt von einem Casting, in dem der oder die GewinnerIn eines Praktikumsplatzes gesucht wird. Dabei geraten die Casting-TeilnehmerInnen in Situationen, die auch die SchülerInnen auf der Suche nach ihrem Plichtpraktikumsplatz erleben. Anschließend wird das Stück mit den ZuschauerInnen diskutiert.

AK Young SchülerInnentheater „Pflichtpraktikum? So eine Show!“

Mittwoch, 1. Februar 2017, 11:00 Uhr
Akzent Theater
1040, Theresianumgasse 18

Theateraufführung

anschließend Diskussion der SchülerInnen mit AK Direktor Christoph Klein, Isabella Wagner und Christian Hofmann von der GPA-djp und SchauspielerInnen und ProduzentInnen von Theater Jugendstil

Wir würden uns sehr freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion im Akzent Theater begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Peter Mitterhuber
(+43-1) 501 65-2347
peter.mitterhuber@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001