Mitterlehner schreibt Staatspreis Werbung 2017 aus

Auszeichnung für die kreativsten Werbeleistungen Österreichs in den Bereichen Werbekampagnen, Werbefilm und Print/Outdoor - Einreichungen bis 31. März möglich

Wien (OTS/BMWFW) - Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner hat heute den Staatspreis Werbung 2017 ausgeschrieben, der für die besten Werbekampagnen, Werbefilme und Print-Outdoor-Sujets vergeben wird. "Gute Werbung verbindet kreative Konzepte mit innovativen Kommunikationswegen zu einer stimmigen Gesamtstrategie. Der digitale Wandel und das immer schnellere Tempo bei der Implementierung neuer Technologien stellen gerade diese Branche vor große Herausforderungen. Zugleich werden viele neue Chancen eröffnet. Mit der Vergabe der Staatspreise holen wir herausragende Leistungen der Branche vor den Vorhang und würdigen besonders gelungene Projekte“, sagt Mitterlehner.

Die Beurteilung der Einreichungen erfolgt durch eine hochrangig besetzte Jury. Neben den Staatspreisen für die beste Gesamtkampagne, den besten Werbefilm und das beste Print-/Outdoor-Sujet, wird unter allen Einreichungen ein Sonderpreis für eine individuelle Werbeleistung oder eine regional positionierte Einreichung vergeben. Zudem werden mittels Online-Voting die Publikumspreise „Werbespot des Jahres - powered by ATV“ und „Printwerbung des Jahres - powered by Krone und Kurier“ ermittelt. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Projekteinreichung gibt es unter www.staatspreis-werbung.at.

Einreichungen sind bis zum 31. März möglich (Datum der elektronischen Einreichung unter www.staatspreis-werbung.at). Die Preise werden am 9. Mai 2017 im Studio 44 in Wien überreicht.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Mag. Pia Mokros
Pressesprecherin des Bundesministers
+43 (0) 1 71100-805108 / +43 664 88 4242 07
pia.mokros@bmwfw.gv.at
www.bmwfw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001