Jochen Schweizer baut Vorsprung in Markenbekanntheit sowie Marktführerschaft weiter aus und beginnt internationale Expansion

München (ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/43284/3548294

  • 2016 erstmalig über 75 Millionen Euro Umsatz allein in der Digitalsparte der Unternehmensgruppe
  • Digitalisierung der Freizeitbranche bleibt wichtiger strategischer Fokus

Die Jochen Schweizer Unternehmensgruppe baute im Jahr 2016 ihre Marktführerschaft als Erlebnisanbieter weiter aus und setzte erstmalig über 75 Millionen Euro in der Digitalsparte der Unternehmensgruppe um. 2017 stehen mit der Eröffnung der Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen bei München sowie der Eröffnung der ersten Jochen Schweizer Surf-Arena in Luzern in der Mall of Switzerland zwei weitere Meilensteine an.

"2016 war ein hervorragendes Jahr für die Jochen Schweizer Unternehmensgruppe. Wir konnten nicht nur ein erneut sehr gutes Weihnachtsgeschäft verbuchen, sondern über das gesamte Jahr ein zweistelliges Digitalwachstum", sagt Jochen Schweizer, Gründer und Active Chairman der Unternehmensgruppe. "Dieses gute und plankonforme Ergebnis führe ich auf unsere Marketingstrategie sowie der ausschließlichen Ausrichtung aller Dienstleistungen an den Bedürfnissen unserer Kunden und Partner zurück."

"Durch zahleiche Erlebnisanlagen der Jochen Schweizer Projects AG und insbesondere die neue Jochen Schweizer Arena in München, geben wir unserer Marke ein Zuhause und generieren weit mehr Authentizität und Glaubwürdigkeit, als dies alleine durch TV-Werbekampagnen möglich wäre", so Jochen Schweizer weiter.

Markenbekanntheit in der Kernzielgruppe bei über 70 Prozent

Sowohl in der gestützten, als auch in der ungestützten Markenbekanntheit konnte die Unternehmensgruppe den Vorsprung zu den wichtigsten Marktteilnehmern weiter ausbauen und liegt mit einem Vorsprung von knapp 30 Prozent vor dem nächsten Wettbewerber (siehe Anlage-Grafik zur aktuellen GfK Studie).

Denn die Marke Jochen Schweizer steht für das Erlebnis an sich und nicht nur für Geschenk-Gutscheine. Schon jetzt sind hunderttausende Erlebnistermine online in Realzeit buchbar und somit beantwortet Jochen Schweizer nicht nur die Frage "Was schenke ich?", sondern auch die Frage "Was wollen wir morgen unternehmen?". Die Marke ist damit auf den Buchungsoberflächen jochen-schweizer.de und der Jochen Schweizer App ein Ort der Inspiration für alle Menschen, die selbst etwas erleben wollen.

Mit dem integrierten Erlebnisreiseanbieter "HipTrips" bietet Jochen Schweizer seinen Kunden die Möglichkeit, mittels eines "Dynamic Packaging Systems" jeden beliebigen Reisebaustein rund um den Kern -das Erlebnis - selbst zu konfigurieren oder eine bereits paketierte Erlebniskurzreise, wie z.B. "Adrenalin Berlin" oder viele andere Städtetrips direkt online zu buchen.

Über die strategischen Beteiligungen an Regiondo sowie der Freizeitcommunity Spontacts forciert die Gruppe die Digitalisierung der Freizeitmärkte in zahlreichen Ländern, in denen Beteiligungsgesellschaften bereits am Markt sind.

"Regiondo Pro bietet allen Veranstaltern eine universelle Schnittstelle , die die Terminverwaltung deutlich erleichtert und den Kunden die termingebundene Online-Buchung von Erlebnissen auf Jochen Schweizer.de und der Jochen Schweizer App ermöglicht. Als Veranstalter nutzt auch die Jochen Schweizer Arena in München Regiondo Pro zur Verwaltung und Terminierung aller Kundentermine in Welle, Windtunnel, Hochseilklettergarten, Zipline Parcours und vielen weiteren Erlebnisbausteinen in dieser weltweit einzigartigen Erlebnisdestination", so Unternehmensgründer Jochen Schweizer

"In den nächsten Jahren machen wir Jochen Schweizer vom Marktführer für Erlebnisse in Deutschland zum Market Leader for Leisure Experiences zunächst in Europa und dann weltweit", definiert der Unternehmer seine nächsten Ziele.

Über die Jochen Schweizer Unternehmensgruppe

Das Ziel der Jochen Schweizer Unternehmensgruppe ist es, Menschen mit Erlebnissen zu begeistern. Die Marke Jochen Schweizer steht synonym für das Erlebnis und treibt als Vorreiter die Digitalisierung der Freizeit- und Erlebnisbranche voran. Der Webshop auf jochen-schweizer.de dient Kunden als Inspirationsquelle und Suche für weltweit tausende unterschiedliche Erlebnisse. Er bietet Erlebnisse als Geschenk und zum selber Erleben in unterschiedlichen Darreichungsformen wie der Erlebnis-Box, dem Erlebnis-Gutschein oder dem Erlebnis-Ticket mit Echtzeitterminierung an. Ergänzend sind die Produkte in über 40 eigenen Shops sowie bei mehr als 5000 Handelspartnern in Deutschland und Österreich erhältlich. Firmenkunden finden auf jochen-schweizer-corporate.de erlebnisbasierte Lösungen zur emotionalen Mitarbeiter- und Kundenbindung. Dazu gehören Coachings, Firmenveranstaltungen aber auch Incentivierungs-Programme und einzigartige Events zur Inszenierung von Marken und Produkten. Die Jochen Schweizer Projects AG entwickelt und baut neue Erlebnisdestinationen wie zum Beispiel die im Süden Münchens entstehende Jochen Schweizer Arena oder das VOLT Berlin südlich des Alexanderplatzes. Zur Gruppe gehören auch der Erlebnisreiseanbieter Hip Trips sowie Spontacts, die führende Freizeit-Community in Deutschland und der Schweiz. Die Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell mehr als 550 Mitarbeiter. Das Dach bildet die Jochen Schweizer Holding GmbH. Geschäftsführer sind Jochen Schweizer, Michael Kiesl, Florian Herschke, Jan Denecken und Wolfgang Langmeier. Weitere Informationen zur Gruppe können auf
https://www.jochen-schweizer.de/unternehmen/ueber-uns gefunden
werden.

Über die Jochen Schweizer Arena

Die Jochen Schweizer Arena ist der Ort, der die Marke und das Markenversprechen "Jochen Schweizer" anfassbar macht. Mit den Highlight-Attraktionen Jochen Schweizer citywave und Jochen Schweizer Bodyflying (Indoor-Skydiving) bietet sie jeweils die modernste Technologie. Zusammen mit dem Event- und Firmenveranstaltungs-Bereich, dem Jochen Schweizer Restaurant und dem vielfältigem Outdoor-Bereich mit Hochseilgarten und Flying Fox Parcours ist sie für alle 4 Jahreszeiten eine Ausflugsdestination für Freizeit und Business - egal ob für: Familienausflüge, Kindergeburtstage, Schulausflüge, Teambuildings, Unternehmens-Events oder Offsite-Meetings. Die Jochen Schweizer Arena ist ein Freizeit-und Erlebnisort für alle, die ihre freie Zeit gerne aktiv erleben möchten, begleitet von einem hochwertigen und gesunden Gastronomieangebot. Die Jochen Schweizer Arena ist die Zukunft für die aktive Freizeitgestaltung im urbanen Umfeld mit Erlebnisgarantie für Aktive und Zuschauer. Geschäftsführer sind Jan Denecken und Malte Völlmecke.

Regiondo - So bucht man Freizeit heute

Regiondo ist Deutschlands führender Online-Ticketing-Anbieter. Mit Regiondo Pro bietet das Münchner Start-up eine White-Label-Lösung an, mit der Unternehmen einen Ticketshop für ihre Freizeitangebote im individuellen Layout in die eigene Webseite integrieren können und damit ihre Touren, Aktivitäten und Attraktionen rund um die Uhr online buchbar machen können. Bereits über 7.500 Freizeit-Unternehmen nutzen die Echtzeit-Online-Buchungstechnologie Regiondo Pro.

Rückfragen & Kontakt:

Jochen Schweizer Unternehmensgruppe
Tel.: +49 89 606089-678
Fax: +49 89 606089-87
E-Mail: presse@jochen-schweizer.de
Internet: presse.jochen-schweizer.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003