Volksbegehren gegen TTIP, CETA & TISA: Danke für 562.552 Stimmen!

Klarer Auftrag an Regierung und EU: Stoppt das unfaire Handelsabkommen

Wien (OTS) - Fantastische 562.552 Stimmen gegen die unfairen Handelsabkommen TTIP, CETA & TiSA: „Das ist ein klarer Auftrag an die Österreichische Regierung und an die EU. Die Österreicherinnen und Österreicher wollen diese Abkommen in dieser Form nicht“, erklärte heute Thomas Kattnig, Mitglied des Bundespräsidiums der younion _ Die Daseinsgewerkschaft zum sensationellen Erfolg des Volksbegehrens.++++

Genaue Analysen und Bewertungen des weiteren Vorgehens bieten InitiatorenInnen und unterstützende Organisationen morgen, Dienstag, im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Unter anderen dabei: Herbert Thumpser (Initiator), Thomas Kattnig (younion _ Die Daseinsgewerkschaft), Leonore Gewessler (GLOBAL 2000), Alexandra Strickner (Attac), Lisa Muhr (KMU gegen TTIP), Hanna Simons (Greenpeace), Elsbeth Wallnöfer (Autorin), Milena Müller-Schöffmann (Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung), Irmi Salzer (Bauern und Bäuerinnen gegen TTIP).

Datum: 31.1.2017
Uhrzeit: 9:00 Uhr
Ort: Riverbox des ÖGB - Catamaran
Adresse: Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Erreichbarkeit: U2 (Station Donaumarina); Fahrzeit von Station Schottentor: 12 Minuten
Parkmöglichkeit: Parkhaus "Donaumarina" (APCOA), Wehlistraße 350, 1020 Wien

Nach kurzen Erklärungen stehen die TeilnehmerInnen für Einzelinterviews zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
younion _ Die Daseinsgewerkschaft
Referat für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
(01) 313 16 / 83617

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008