„Report“ über das Arbeitsprogramm der Regierung

Am 31. Jänner um 21.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Susanne Schnabl präsentiert den „Report“ am Dienstag, dem 31. Jänner 2017, um 21.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Themen:

Koalition neu?

Mit einem 35-seitigen Arbeitsprogramm versucht die Regierungskoalition den Neustart. Nach Konflikten bis hin zur Neuwahldrohung gelang in intensiven Verhandlungen der rot-schwarze Kompromiss. Wie kam es dazu und kann das neue Programm auch einen neuen Stil der Zusammenarbeit in der Bundesregierung garantieren? Alexander Sattmann, Ernst Johann Schwarz und Katja Winkler analysieren.

Das Programm

Von Beschäftigung bis Sicherheit, Wirtschaftsförderung oder Integration – das Arbeitsprogramm der Regierung listet eine Reihe von Maßnahmen samt Terminen für Beschlüsse und Realisierung auf. Was können die Pläne in der Praxis bewirken, was sagen jene zu den neuen Vorhaben, die sie umsetzen oder denen sie nützen sollen? Sophie Hausberger, Martin Pusch und Martina Schmidt berichten über Inhalte des Programms und erste Reaktionen.

Wechselhaftes Graz

Die Grazerinnen und Grazer sind in ihrem Wahlverhalten unberechenbar. Die Stadt hatte schon blaue, rote und schwarze Bürgermeister, die Kommunisten stellen derzeit sogar die Vizebürgermeisterin. Bei Landtags-, Nationalratswahlen oder zuletzt der Bundespräsidentenwahl erscheint die Stadt immer neu gefärbt, oft scheint die Mur politische Welten zu trennen. Bei der Gemeinderatswahl am 5. Februar können sich weder die etablierten Parteien noch die vielen neuen auf Trends verlassen oder auf Stammwähler. Eva Maria Kaiser und Helga Lazar über den Wahlkampf in der zweitgrößten Stadt Österreichs, in dem es vor allem darum geht, Wechselwähler zu mobilisieren.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007