StR Czernohorszky zu Regierungspaket „Mehr Bildung von Anfang!“

Wien (OTS/RK) - „Ein zweites verpflichtendes Kindergartenjahr, mehr Autonomie für Schulen und Integration ab dem ersten Tag. Endlich geht nach langen Diskussionen etwas weiter!“ sagte heute der Wiener Bildungs- und Integrationsstadtrat Jürgen Czernohorszky zum neuen Arbeitspaket der Bundesregierung.

„Der Kindergarten ist die erste wichtige Bildungseinrichtung: Je früher wir Kinder hier umfassend fördern, umso besser gelingt auch der Schuleinstieg“, so Czernohorszky. „Deshalb ist das zweite verpflichtende Kindergartenjahr sehr zu begrüßen!“ Auch ein bundeseinheitlicher Bildungsrahmenplan für den Kindergarten und der geplante Bildungskompass sei mehr als überfällig.

Auch der vorgesehene verstärkte Einsatz von digitalen Medien sei sehr zu begrüßen: „Digitale Medien bieten vor allem auch die Möglichkeit, den Unterricht für SchülerInnen individuell zu gestalten und sie gezielter zu fördern. Tablet-Projekte in Wiener Schulen zeigen schon jetzt, dass der Einsatz pädagogisch sinnvoll ist und den individuellen Zugang zu Lerninhalten erleichtert.“

Im Bereich Integration sei das verpflichtende Integrationsjahr als erstes wirklich flächendeckendes Integrationskonzept ein wichtiger Schritt: „Denn das größte Hemmnis für Integration ist tatenloses Zusehen. Deshalb braucht es Angebote ab dem ersten Tag: Deutschkurse, Kompetenzchecks und ein Heranführen an den Arbeitsmarkt. Diesen Weg haben wir in Wien bereits eingeschlagen!“ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Jürgen Czernohorszky
Tel. 0664 8198752
Michaela.zlamal@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004