Wien: Schwerpunktaktion zur Bekämpfung des Suchtmittelhandels

Wien (OTS) - Beamte des Stadtpolizeikommandos Josefstadt führten in der Nacht von Samstag auf Sonntag gezielte Schwerpunktaktionen gegen den Suchtmittelhandel an mehreren sogenannten „Hotspots“ in Wien durch. 13 mutmaßliche Straßendealer wurden festgenommen und befinden sich in Haft. Insgesamt stellten die Beamten 116 Baggies Marihuana sicher.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002