Abschluss-Pressekonferenz zu Volksbegehren gegen TTIP, CETA & TiSA

31. Jänner um 9 Uhr in der Riverbox des ÖGB

Wien (OTS) - Bis Montag, 30. Jänner 2017, kann das Volksbegehren "Gegen TTIP, CETA & TiSA" noch unterschrieben werden. Am Dienstag, 31. Jänner 2017, informieren InitiatorenInnen und unterstützende Organisationen in einer gemeinsamen Pressekonferenz über das Ergebnis.

Unter anderem dabei: Herbert Thumpser (Initiator), Thomas Kattnig (younion _ Die Daseinsgewerkschaft), Leonore Gewessler (GLOBAL 2000), Alexandra Strickner (Attac), Lisa Muhr (KMU gegen TTIP), Hanna Simons (Greenpeace), Elsbeth Wallnöfer (Autorin), Milena Müller-Schöffmann (Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung), Irmi Salzer (Bauern und Bäuerinnen gegen TTIP)

Abschluss-Pressekonferenz zu Volksbegehren gegen TTIP, CETA & TiSA

Datum: 31. Jänner 2017, 9.00 Uhr
Ort: Riverbox des ÖGB - Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wie

Erreichbarkeit: U2 (Station Donaumarina); Fahrzeit von Station Schottentor: 12 Minuten
Parkmöglichkeit: Parkhaus "Donaumarina" (APCOA), Wehlistraße 350, 1020 Wien

Nach kurzen Erklärungen stehen die TeilnehmerInnen für Einzelinterviews zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

younion _ Die Daseinsgewerkschaft
Referat für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
(01) 313 16 / 83615

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003