Beratung für behinderte Menschen auf der Baumesse Oberwart

Unterstützung und kostenloser Rollstuhlverleih

Eisenstadt (OTS) - Der ÖZIV Burgenland ist von 26. bis 29. Jänner 2017 mit einem eigenen Stand vor Ort vertreten. Es werden Beratungsgespräche von Frau Tamara Tometich und unserem Juristen Dr. Erwin Würrer durchgeführt.

Natürlich können auch bei dieser Messe wieder kostenlos Rollstühle und E-Scooter ausgeliehen werden, um vollkommen mobil zu sein und die Messe ohne Einschränkungen genießen zu können.

Zum Thema Unterstützungen beim barrierefreien Umbau und Informationen zum Gütesiegel des ÖZIV Burgenland sind Beratungen vor Ort möglich. Das ÖZIV Gütesiegel ist nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch eine Motivation für öffentliche Einrichtungen, Gemeinden, Vereine und Unternehmen in ihren Objekten die Nutzbarkeit für Menschen mit Behinderungen auszubauen und zu verbessern. Allen voran steht im Vordergrund, dass die soziale Verantwortung wahrgenommen und positiv umgesetzt wird.

Beantragen kann dieses Siegel selbstverständlich jeder. Ein formloses Schreiben an den ÖZIV Burgenland genügt. Die Feststellung erfolgt durch den ÖZIV Burgenland selbst oder durch eine vom Verein anerkannte Stelle. Das ausgezeichnete Objekt darf die Plakette in der Folge drei Jahre lang tragen. Zu diesen und weiteren Themen, stehen wir Ihnen vor Ort auf der Messe zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

ÖZIV - Landesverband Burgenland
Hans-Jürgen Groß, MBA
Präsident
06767543801
office@oeziv-burgenland.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ZIB0001