Volksbegehren gegen TTIP, CETA und TiSA: Gemeinsamer Aufruf zur Unterzeichnung

Chefs von Greenpeace, GLOBAL 2000, SPAR sowie Umweltmediziner Hutter und „Paradeiserkönig“ Stekovics appellierten in Eintragungslokal an die Bevölkerung

Wien (OTS) - Greenpeace-Geschäftsführer Alexander Egit, SPAR-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel, GLOBAL 2000-Geschäftsführerin Leonore Gewessler, Umweltmediziner Hans-Peter Hutter sowie Landwirt und „Paradeiserkönig“ Erich Stekovics riefen heute bei einem gemeinsamen Termin am Bezirksamt in der Wiener Innenstadt zur Teilnahme am Volksbegehren gegen TTIP, CETA & TiSA auf. Egit, Gewessler und Hutter leisteten bei diesem Anlass ihre Unterschrift, Drexel und Stekovics hatten bereits zuvor in ihrer jeweiligen Heimatgemeinde unterzeichnet.

Die fünfköpfige Unterstützergruppe erhofft sich eine rege Teilnahme und damit ein starkes Signal gegen intransparente Handelspakte und für die Sicherung hoher Konsumenten- und Umweltschutzstandards. Das Volksbegehren sei außerdem die letzte Chance, um vom österreichischen Nationalrat ein Nein zu CETA zu fordern. Die anwesenden CETA-Kritiker appellieren daher unisono an die Bevölkerung: „Leisten Sie Ihre Unterschrift! Jede einzelne Stimme zählt!“

Bildmaterial finden Sie unter: http://bit.ly/2joT7JD
Dieses steht unter Angabe der Photo Credits zur einmaligen Nutzung kostenlos zur Verfügung (© Greenpeace / Mitja Kobal).

Rückfragen & Kontakt:

Nora Holzmann
Pressesprecherin
Greenpeace CEE in Österreich
Tel.: +43 (0) 664 610 39 98
E-Mail: nora.holzmann@greenpeace.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRP0001