Strasser und El Habbassi: Junge Menschen sind die echten Experten für ihre eigene Lebenswelt und Zukunft

ÖVP-Familiensprecher und ÖVP-Jugendsprecher zum siebenten Bericht zur Lage der Jugend in Österreich

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Die Einbeziehung der jungen Menschen in die unterschiedlichsten Politik- und Handlungsfelder ist der ÖVP ein besonderes Anliegen und ein Schwerpunkt unserer politischen Arbeit. Daher ist der Jugendbericht, der uns nunmehr zum siebenten Mal vorliegt und die Lage der Jugend in Österreich detailreich beleuchtet, für uns ein wichtiger Gradmesser und Orientierungspunkt. Das sagten ÖVP-Familiensprecher Abg. Georg Strasser und ÖVP-Jugendsprecher Abg. Asdin El Habbassi heute, Mittwoch, anlässlich der Behandlung des Jugendberichtes in der Sitzung des Familienausschusses.

In Österreich besteht laut Jugendbericht, aber auch eigener Wahrnehmung, eine erfreuliche Vielfalt an jugendpolitischen Aktivitäten in den jeweiligen Politik- und Handlungsfeldern. Das kann man auch an der Vielzahl an Nationalen Aktionsplänen und Strategien mit Jugendbezug erkennen, führten Strasser und El Habbassi aus. Beide Abgeordnete weisen darauf hin, dass eine solche Querschnittsbetrachtung einzigartig ist. „Sie wird auch weiterhin regelmäßig aktualisiert und erweitert.“

Um ein gemeinsames Verständnis von „Jugend in allen Politikbereichen“ voranzubringen, bedürfe es auch weiterhin der kontinuierlichen Information über die Zielgruppe „junge Menschen“ und ihrer Lebenswelten. „Denn nur gegenseitiges Wissen um Aktivitäten und deren transparente Darstellung, Austausch und Vernetzung eröffnen neue Handlungsräume und Möglichkeiten der Zusammenarbeit“, unterstrichen Strasser und El Habbassi. 

Positiv hoben beide Abgeordnete hervor, dass der Jugendbericht diesmal nicht erst am Ende der Legislaturperiode gelegt wird, sondern nach gut der Hälfte der Regierungszeit. „Er stellt damit keine ‚Abschlussbilanz‘ dar, sondern markiert den Ausgangspunkt für gemeinsames Handeln.“ Die ÖVP setze auf einen breiten Dialog mit den jungen Menschen, „die für uns die echten Expertinnen und Experten für ihre Lebenswelt und ihre Zukunft sind.“

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001