„DIE.NACHT“ am 24. Jänner: Michael Ostrowski und Matthias Walkner bei „Willkommen Österreich

Außerdem: „Science Busters“ – Volldampf für Wissenschaft mit Werner Gruber und Florian Freistetter

Wien (OTS) - Dass Grenzerfahrungen ganz unterschiedlich ausfallen können, zeigen Stermann und Grissemann am Dienstag, dem 24. Jänner, um 22.15 Uhr in „DIE.NACHT“ von ORF eins. In der aktuellen Ausgabe von „Willkommen Österreich“ sind Schauspieler Michael Ostrowski und Motocross-Rennfahrer Matthias Walkner zu Gast, außerdem stehen Yasmo und die Klangkantine auf der Showbühne. In einer neuen Folge von „Science Busters“ dreht sich um 23.15 Uhr alles um das Thema Dampf. Neben Martin Puntigam sind diesmal Werner Gruber und Astronom Dr. Florian Freistetter mit dabei.

„DIE.NACHT“ am 24. Jänner 2017 im Überblick

„Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.15 Uhr

Egal ob im Kino, im Fernsehen oder bei einer Preisverleihung, wenn Michael Ostrowski auftaucht, wird es lustig. Niemand ist cooler uncool als der Steirer. Im ORF-Format „Jugendsünden usw.“ (freitags, 22.25 Uhr, ORF eins) lässt er mit prominenten Gästen anhand von Schätzen aus dem Fernseharchiv die guten alten Zeiten wieder aufleben. Im Kinofilm „Hotel Rock'n'Roll“ spielt Michael Ostrowski die Hauptrolle und führte auch Regie. Von der großen Herausforderung, beides unter einen Hut zu bekommen, erzählt er im Gespräch mit Stermann und Grissemann. Matthias Walkner ist gelungen, was bisher noch kein Österreicher geschafft hat. Er schaffte in der Rallye Dakar, dem härtesten Motorradrennen der Welt, einen Podestplatz. Nach zwei gescheiterten Anläufen 2015 und 2016 erreichte er 2017 in der Gesamtwertung den zweiten Platz. „Jeden Tag um drei Uhr aufstehen, zehn Stunden durchs Gelände rasen und nichts dabei essen“, so fasst der 30-jährige Salzburger die Strapazen des Rennens zusammen. Welche Kämpfe er mit sich selbst und seinem Motorrad ausfechten musste, um überhaupt ins Ziel zu kommen, davon berichtet Matthias Walkner in „Willkommen Österreich“. Am Ende der Sendung gesellen sich Yasmo und die Klangkantine zu Russkaja auf die Showbühne. Gemeinsam geben sie den Song „Weit weit weg“ zum Besten.

„Science Busters“ um 23.15 Uhr

Steam – mit Volldampf für Wissenschaft: Dampf in allen möglichen Varianten pfeift diesmal den „Science Busters“ aus den und um die Ohren. Während Werner Gruber ihn als unerlässlichen Helfer in der Küche preist, verflucht der Astronom Florian Freistetter den Dampf. Neben MC Martin Puntigam beantworten sie folgende Fragen nach „Science Busters“-Art letztgültig: Was kann man gegen wolkenlosen Himmel unternehmen? Worüber reden Eier in der Dampfsauna? Wie bastelt man Atmosphäre für Zwergplaneten? Rauchbombeneinschulung inklusive!

Alle Sendungen der „DIE.NACHT“ sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003