KÖR lädt zur Einreichung von 20-Sekunden-Kurzfilmen zum Thema „Stadt – Visionen“

Wien (OTS) - Die Kunst im Öffentlichen Raum GmbH (KÖR) veranstaltet in Kooperation mit INFOSCREEN dieses Jahr zum dritten Mal den offenen Kurzfilm-Wettbewerb "20 seconds for art". Gesucht werden künstlerische Kurzfilme zum Thema "Stadt - Visionen", die 8 Wochen lang, von 3. Juli bis 27. August 2017, auf allen Infoscreen-Bildflächen österreichweit gezeigt werden. Die Ausschreibung richtet sich an KünstlerInnen, Studierende oder AbsolventInnen einer künstlerischen, grafischen, filmischen ebenso wie jene einer architektonischen und stadtplanerischen Ausbildung oder künstlerisch tätige Personen aus dem In- und Ausland (ab 18 Jahren). Einsendeschluss ist der 15. April 2017. Insgesamt werden fünf GewinnerInnen durch eine sechsköpfige Expertenjury ausgewählt. Das Preisgeld ist mit 1.000,- Euro dotiert.

Alle Informationen zur Ausschreibung und zu den Einreich-Modalitäten sind unter www.koer.or.at/20secondsforart abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Kunst im öffentlichen Raum GmbH
Museumsplatz 1/Stiege 15
1070 Wien
Telefon: 01 52189 - 1257
E-Mail: office@koer.or.at
www.koer.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003