AVISO: Volksanwaltschaft feiert 40. Geburtstag

Festveranstaltung im Parlament am 30. Jänner um 10.30

Wien (PK) - Die Volksanwaltschaft blickt auf 40 Jahre Tätigkeit zurück. Die ersten drei Volksanwälte Robert Weisz, Franz Bauer und Gustav Zeillinger nahmen am 1. Juli 1977 ihre Arbeit auf. Das Vertrauen und die Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger in diese parlamentarische Kontrolleinrichtung ist von Beginn an bis heute ungebrochen, davon zeugen auch die jährlichen Berichte.

Aus diesem Anlass laden die VolksanwältInnen Günther Kräuter, Gertrude Brinek und Peter Fichtenbauer gemeinsam mit Nationalratspräsidentin Doris Bures zu einer Festveranstaltung in den Sitzungssaal des Nationalrats im Parlament.

Als Gast ist der polnische Ombudsmann, Adam Bodnar, eingeladen, der nach Nationalratspräsidentin Bures und den VolksanwältInnen das Wort ergreift. Auch der neu gewählte Bundespräsident Alexander Van der Bellen wird an dem Festakt teilnehmen und der Volksanwaltschaft mit einer Rede gratulieren. Für die musikalische Umrahmung sorgen Friedrich Kleinhapl und Andreas Woyke.

Veranstaltung: Festveranstaltung 40 Jahre Volksanwaltschaft

Ort: Nationalratssitzungssaal des Parlaments

Zeit: Montag, 30. Jänner 2017, 10.30 Uhr

Die Festsitzung wird von ORFIII live übertragen und auf der Homepage des Parlaments unter www.parlament.gv.at als Live-Stream übernommen.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002