Die Gartensaison ist eröffnet

Mikl-Leitner: Mehr Grün für die Städte des Landes

St. Pölten (OTS/NLK) - Kürzlich eröffnete Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner beim traditionellen „Natur im Garten“-Fest im Museum Niederösterreich in St. Pölten die neue Gartensaison. Über 2.200 Besucherinnen und Besucher holten sich Anregungen für ihren Erholungsraum vor der Haustüre und lauschten spannenden Vorträgen von ORF-Biogärtner Karl Ploberger und den Expertinnen und Experten von „Natur im Garten“. Für die Gartenliebhaberinnen und Gartenliebhaber bringt das Gartenjahr 2017 zahlreiche Highlights: Unter anderem bringt „Natur im Garten“ den Naturgarten in die Städte. Denn auch auf kleinem Raum lässt sich der Traum vom eigenen Grün erfüllen.

Das „Natur im Garten“-Fest im Museum Niederösterreich läutet seit mittlerweile 14 Jahren die Gartensaison in Niederösterreich ein. „Die vielen Gäste beweisen, dass trotz der tiefen Temperaturen der Garten immer Saison hat und die Vorfreude auf den Frühling steigt. Die Familie der Naturgartenliebhaberinnen und Naturgartenliebhaber wächst von Jahr zu Jahr und wir freuen uns über weiteren Zuwachs. In dieser Saison bringen wir das ‚Grün‘ in die Städte, denn auch auf kleinstem Raum lässt sich ein grüner Erholungsort zaubern“, so Mikl-Leitner.

Egal, ob auf Terrasse, Balkon oder Fenster, mit den richtigen Tipps und Tricks gedeihen Pflanzen und Blumen auch auf begrenztem Raum wunderbar. Zudem lässt sich ganz einfach Gemüse wie Radieschen, Kresse oder Kräuter ziehen, die nach wenigen Wochen zum genussvollen Verzehr bereit stehen. Als Vorgeschmack auf die neue Gartensaison verteilte die Landeshauptmann-Stellvertreterin Radieschen Samensäckchen an die Besucherinnen und Besucher.

ORF-Biogärtner Karl Ploberger hatte für die Gäste die wichtigsten Tipps für den Saisonstart im Garten bereit. Die „Natur im Garten“ Expertinnen und Experten berieten die Garteninteressierten zu allen Anliegen rund um den Naturgarten. Abgerundet wurde der Tag mit einer Verkostung von Produkten von über 30 „Natur im Garten“ Partnerbetrieben sowie mit Garten- und Gestaltungstipps für das eigene Heim. Das Team Sieberer unterhielt die kleinen Gäste beim Kindermusiktheater bestens. Bei einer Schmink- und Bastelstation oder in der Haubiversum-Kinderbackstube konnten die Kinder und Jugendlichen ihre Kreativität ausleben. Nicht zuletzt präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Gartenbauschule Langenlois ihr Können beim Basteln floristischer Werkstücke und gaben den Besucherinnen und Besuchern zahlreiche Anregungen für ihre persönliche Wohlfühloase mit auf den Weg.

Nähere Informationen beim Büro LHStv. Mikl-Leitner unter 0664/826 78 89, Hermann Muhr, e-mail hermann.muhr@noel.gv.at, bzw. Natur im Garten, DI Hans-Peter Pressler, Telefon 0676/848 790 737, e-mail hans-peter.pressler@naturimgarten.at, http://www.naturimgarten.at/.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002