ORF SPORT + mit Live-Übertragungen von den Pressekonferenzen und der Mannschaftsführersitzung in Kitzbühel

Außerdem Weltcup-Skispringen der Frauen, Biathlon-Weltcup, Snowboard-Weltcup am 21. und 22. Jänner in OSP

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 21. Jänner 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Pressekonferenz nach der Abfahrt in Kitzbühel um 14.15 Uhr und von der Mannschaftsführersitzung vor dem Slalom in Kitzbühel um 17.00 Uhr, vom Weltcup-Skispringen der Frauen in Zao um 8.55 Uhr, vom Biathlon-Weltcup in Antholz (Frauen Massenstart) um 13.30 Uhr, vom Snowboard-Weltcup in Laax (Halfpipe) zeitversetzt um 15.00 Uhr und vom Snowboard-Weltcup im Solitude Mountain Resort (SBX) um 20.00 Uhr, das „Yoga-Magazin“ um 8.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 8.30 Uhr, das „Funsport“-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 16.30 und 19.00 Uhr sowie die Höhepunkte von der Mountain Attack Saalbach 2017 um 19.45 Uhr und vom Herren-Super-G in Kitzbühel um 21.30 Uhr.

Die Live-Übertragungen von der Pressekonferenz nach dem Slalom in Kitzbühel um 15.00 Uhr, vom Biathlon-Weltcup in Antholz (Männer Massenstart um 11.00 Uhr, Frauen Staffel 4x6 km um 14.45 und 15.45 Uhr) und vom Snowboard-Weltcup im Solitude Mountain Resort (SBX Team) um 20.15 Uhr, das „Yoga-Magazin“ um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr, das „Funsport“-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 19.00 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr und die Höhepunkte von der Herren-Abfahrt in Kitzbühel um 21.40 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 22. Jänner.

Zao in Japan ist die fünfte Station der Skispringerinnen in dieser Weltcupsaison. Nach acht Bewerben gibt es in der Gesamtwertung eine japanische Doppelführung durch Sara Takanashi und Yuki Ito. Auf dem dritten Platz folgt die Norwegerin Maren Lundby vor der besten Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz. Kommentator ist Dieter Helbig.

Nach Ruhpolding wechselt der Biathlon-Tross nach Italien. In Antholz, der sechsten Station in dieser Weltcupsaison, stehen vom 19. bis 22. Jänner Einzelwettkämpfe, Massenstart- und Staffel-Bewerbe auf dem Programm.
Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Günther Beck. Die Staffel der Frauen ist von 14.45 bis 16.00 Uhr auch live in der ORF-TVthek zu sehen.

ORF SPORT + ist live dabei bei den 77. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel. Live zu sehen sind die Mannschaftsführersitzungen vor den Rennen sowie die Pressekonferenzen nach den Bewerben. Weiters zeigt ORF SPORT + die Höhepunkte des Abfahrtstrainings, aller Rennen und des Kitz Charity Race. Moderator ist Andreas Felber.

Nach Copper in den USA im Dezember steht bei den Snowboardern in Laax in der Schweiz am 21. Jänner der zweite Weltcupbewerb in der Halfpipe auf dem Programm. Kommentator ist Michael Mangge.

Einen unglücklichen Verlauf nahm der Einzelbewerb für das heimische Snowboardcross-Team beim Heim-Weltcup im Dezember im Montafon. Bester Österreicher wurde Markus Schairer als Elfter. Vorjahressieger Alessandro Hämmerle landete im Fangnetz. Im Teambewerb wurden Alessandro Hämmerle und Markus Schairer Vierter. Der nächste Snowboardcross-Weltcup geht am 21. und 22. Jänner im Solitude Mountain Resort in den USA über die Bühne. Kommentator ist Erwin Hujecek.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 20. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006