Medical Marijuana, Inc.'s Investmentgesellschaft AXIM® Biotech beginnt klinische RDS-Studie mit CBD-Kaugummi

San Diego (ots/PRNewswire) - Medical Marijuana, Inc. (http://medicalmarijuanainc.com/) (OTC: MJNA), das allererste börsennotierte Cannabisunternehmen in den Vereinigten Staaten, kündigte heute an, dass seine zentrale Investmentgesellschaft AXIM® Biotechnologies, Inc. (AXIM® Biotech) (http://aximbiotech.com/) (OTC:
AXIM) an der Universität Wageningen in den Niederlanden eine klinischen Studie für die Behandlung vom Reizdarmsyndrom (RDS) mit AXIMs CanChew Plus® Cannabidiol-(CBD-)Kaugummi beginnt. RDS ist die von Gastroenterologen am häufigsten diagnostizierte Krankheit und ist der Grund für 12 % aller Besuche bei medizinischen Erstversorgern, was sich in den Vereinigten Staaten insgesamt auf 2,4 bis 3,5 Millionen Arztbesuche im Jahr für diese Krankheit beläuft.

AXIM kündigte kürzlich an, dass das Unternehmen die Genehmigung der medizinischen Ethikkommission (Medical Ethical Committee, METC) der Universität Wageningen erhalten hat, um im Rahmen der Studie CBD-Kaugummi mit kontrollierter Freisetzung von Hanföl für Patienten einzusetzen, die an RDS leiden. Das Kaugummi sowie die entsprechenden Placebo-Kaugummis werden Studienteilnehmern verabreicht. AXIM wird während der Studie Kaugummis mit einem Gehalt von 50 mg CBD pro Kaugummi nutzen und Patienten ist die Einnahme von bis zu sechs Kaugummis pro Tag erlaubt, um ihre Magenkrämpfe, Blähungen, Schmerzen und andere Symptome zu kontrollieren. Die Studie wird die Ergebnisse der Schmerzreduktion der Patienten, die das CBD-Kaugummi einnehmen, gegenüber jener untersuchen, die Placebos erhalten, und die allgemeine Linderung sowie Änderung der Stuhlhäufigkeit festhalten.

"Wir freuen uns zu sehen, dass AXIM einen weiteren Meilenstein in seinem klinischen Entwicklungsprogramm erreicht hat", kommentierte Dr. Stuart Titus, CEO von Medical Marijuana, Inc. (http://medicalmarijuanainc.com/) "RDS ist weltweit eine der häufigsten Erkrankungen, von der bis zu 15 % der Weltbevölkerung betroffen ist, ohne dass echte Behandlungsmöglichkeiten bestehen. Dies ist der erste Fortschritt in der Cannabinoid-Forschung für die Behandlung von RDS in der medizinischen Geschichte und verdeutlicht unmissverständlich, wie weit voraus AXIM mit seinen klinischen Entwicklungsprogrammen ist."

"Die Personen, die sich in der Gemeinschaft über RDS beklagen, sind zu 35 % bis 40 % Männer und zu 60 % bis 65 % Frauen. Insofern sind die Kosten für die Gesellschaft hinsichtlich medizinischer Ausgaben sowie indirekte Kosten, die mit Produktivitätsverlust und Abwesenheit vom Arbeitsplatz aufgrund von RDS verbunden werden, beachtlich und belaufen sich laut Schätzungen auf 21 Milliarden USD oder mehr", fügte Dr. Titus hinzu.

Die Studie umschließt eine Gruppe von 40 Patienten zwischen 18 und 65 Jahren, die gemäß ROM-III-Kriterien an RDS leiden, um die Wirksamkeit von CanChew Plus® für die Linderung von RDS-Symptomen zu bestimmen.

Bei einem positiven Ergebnis der klinischen RDS-Studie ist AXIM bereit, unmittelbar mit weiteren Studien zu seinen CanChew Rx(TM)-Produkten von pharmazeutischer Qualität für die Behandlung von entzündlicher Darmerkrankung, Colitis ulcerosa und Morbus Crohn fortzufahren. Die Universität Wageningen ist eine erstklassige Bildungs- und Forschungsinstitution im Bereich Life Sciences sowie Agrar- und Umweltwissenschaften und ist die einzige Universität in den Niederlanden, die sich mit dem Thema "Gesundes Ernährungs- und Lebensumfeld" auseinandersetzt. Laut der Times Higher Education World University Rankings ist Wageningen die beste Universität in den Niederlanden und gemäß der QS World University Rankings 2016 weltweit führend im Bereich Land- und Forstwirtschaft.

Informationen zu Medical Marijuana, Inc.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die führenden Innovatoren der Cannabis- und Hanfbranche zu sein, indem wir unser Team von Fachkräften nutzen, um wertschöpfende Unternehmen und Produkte zu beschaffen, zu bewerten und zu kaufen, während wir ihnen ermöglichen, ihre Integrität sowie ihren Unternehmergeist zu wahren. Wir sind bemüht, innerhalb unserer Branche ein öffentliches Bewusstsein zu schaffen sowie umweltfreundliche und ökonomisch nachhaltige Geschäfte zu entwickeln, während der Unternehmenswert gesteigert wird. Weitere Einzelheiten zum Portfolio und zu den Investmentgesellschaften von Medical Marijuana, Inc. finden Sie auf www.medicalmarijuanainc.com.

Bitte klicken Sie hier (https://www.youtube.com/watch?v=hidd8sa-eVQ), um die Videobotschaft von Medical Marijuana, Inc. anzusehen. Die Gesellschafter werden auch angehalten, den Medical Marijuana, Inc. Shop (http://medicalmarijuanainc.com/store/) für ermäßigte Produkte zu besuchen.

Informationen zu AXIM®

AXIM® Biotechnologies, Inc. (OTC: AXIM) konzentriert sich auf die Forschung, Entwicklung und Produktion von pharmazeutischen, nutrazeutischen und kosmetischen Produkten auf Cannabisbasis. Zu unseren Flaggschiff-Produkten zählen CanChew®, ein CBD-basiertes Kaugummi mit kontrollierter Wirkstofffreisetzung, sowie MedChew Rx, ein CBD/THC-Kombikaugummi, das sich in der klinischen Entwicklung für die Behandlung von Schmerzen und Spastik befindet, die mit Multipler Sklerose einhergehen. Unser Hauptaugenmerk liegt auf dem Wohlbefinden unserer Kunden, wobei wir eine solide Finanzstrategie verfolgen. Medical Marijuana, Inc. ist ein Hauptinvestor von AXIM. Bitte besuchen Sie für weitere Informationen www.AXIMBiotech.com.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, wie im Artikel 27A des US-amerikanischen Securities Act von 1933 und im Artikel 21E des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1934 definiert, und unterliegt dem sicheren Hafen, der von diesen Artikeln geschaffen wurde. Dieses Material enthält Aussagen zu erwarteten zukünftigen Ereignissen und/oder Finanzergebnisse von vorausschauender Natur, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen enthalten per Definition Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Medical Marijuana, Inc. wesentlich von den hier getroffenen Aussagen abweichen.

MITTEILUNG DER FOOD AND DRUG ADMINISTRATION (FDA)

Diese Aussagen wurde nicht durch die FDA bewertet und sind nicht für die Diagnose, Behandlung oder Heilung einer Erkrankung bestimmt.

GESETZLICHE ANGABEN

Medical Marijuana, Inc. verkauft und verbreitet keine Produkte, die gegen den United States Controlled Substances Act (US.CSA) verstoßen. Diese Unternehmen produzieren, verkaufen und vertreiben hanfbasierte Produkte und sind an der staatlich legalen Distribution medizinischer Produkte auf Marijuana-Basis innerhalb bestimmter internationaler Märkte beteiligt. Cannabidiol ist ein natürlicher Bestandteil von Hanföl.

Kontakt für Öffentlichkeitsarbeit: Andrew Hard Chief Executive Officer CMW Media Tel.: 888-829- 0070 andrew.hard@cmwmedia.com www.cmwmedia.com

Kontakt für Firmenkunden: Medical Marijuana, Inc. OTC-Symbol: MJNA gebührenfreie Rufnummer: 888-OTC- MJNA (888-682- 6562 (tel:%28888-682-%206562)) www.medicalmarijuanainc.com www.facebook.com/mjnainc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0004