VP-Schwarz: Fünftes Frauenhaus in Wien muss endlich Realität werden

Ankündigungen von Stadträtin Frauenberger müssen nun Taten folgen - Schutzsuchende Frauen dürfen nicht im Stich gelassen werden

Wien (OTS) - „Seit Jahren fordert die ÖVP Wien, dass das dringend benötigte fünfte Frauenhaus in Wien Realität werden muss. Nun scheint nach einer Ewigkeit, endlich etwas Bewegung in die Sache zu kommen“, so ÖVP Wien Gemeinderätin Sabine Schwarz zum heutigen Medienbericht in der Tageszeitung „Der Standard“.

„Frauen, die Gewalt ausgesetzt sind, müssen den bestmöglichen Schutz und die erforderliche Hilfe erhalten. Schutzsuchende Frauen dürfen aufgrund des Mangels an Plätzen nicht abgewiesen werden, wie es in der Vergangenheit bereits öfters der Fall war. Die verantwortliche Stadträtin Frauenberger muss diesen Ankündigungen nun aber auch Taten folgen lassen und endlich die mehr als überfällige Änderung der Prioritätensetzung in ihrem Ressort vornehmen“, so Schwarz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003