ORF SPORT + mit Live-Übertragungen von der Pressekonferenz und der Mannschaftsführersitzung in Kitzbühel

Auch das Weltcup-Skispringen der Frauen in Zao und der Snowboard-Weltcup in Laax sind am 20. Jänner live im Sport-Spartenkanal des ORF zu sehen

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 20. Jänner 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Pressekonferenz nach dem Super-G in Kitzbühel um 14.00 Uhr und der Mannschaftsführersitzung vor der Abfahrt in Kitzbühel um 17.00 Uhr, vom Weltcup-Skispringen der Frauen in Zao um 8.55 Uhr und Snowboard-Weltcup in Laax (Slopestyle) um 13.15 und 15.00 Uhr, das „Yoga-Magazin“ um 19.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 19.30 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr sowie die Höhepunkte vom Snowboard-Slopestyle-Weltcup am Kreischberg um 20.15 Uhr und vom Grand Slam in den Standardtänzen Schanghai 2016 um 22.00 Uhr.

Zao in Japan ist die fünfte Station der Skispringerinnen in dieser Weltcupsaison. Nach acht Bewerben gibt es in der Gesamtwertung eine japanische Doppelführung durch Sara Takanashi und Yuki Ito. Auf dem dritten Platz folgt die Norwegerin Maren Lundby vor der besten Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz. Kommentator ist Dieter Helbig.

Anna Gasser hat mit einem Heimsieg beim Slopestyle-Weltcup am Kreischberg ihre derzeitige Vormachtstellung unter den Snowboard-Freestylerinnen untermauert. Die 25-jährige Kärntnerin durfte sich mit dem Score von 81,25 Punkten vor der Schweizerin Sina Candrian (69,95) und der Norwegerin Silje Norendal (62,90) über ihren ersten Weltcuperfolg in dieser Disziplin freuen. Nächste Weltcup-Station für die Freestyler ist Laax in der Schweiz, wo am 20. Jänner ebenfalls ein Slopestyle gefahren wird.
Kommentator ist Michael Mangge. Der Snowboard-Weltcup in Laax wird von 13.30 bis 15.30 Uhr auch live in der ORF-TVthek übertragen.

ORF SPORT + ist live dabei bei den 77. Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Live zu sehen sind die Mannschaftsführersitzungen vor den Rennen sowie die Pressekonferenzen nach den Bewerben. Weiters zeigt ORF SPORT + die Höhepunkte des Abfahrtstrainings, aller Rennen und des Kitz Charity Race. Moderator ist Andreas Felber.

Auch das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ ist in der Hahnenkamm-Woche zu Gast in Kitzbühel. Moderator Michael Berger spricht in der Gamsstadt mit Nachwuchs-Skirennfahrer Marco Pöll. Weiters berichtet „Schule bewegt“ über das Junior Future Team des ÖSV, über Schul-Wintersportwochen, über den World Snow Day in Saalfelden und über Curling in der Schule.
In der 14-täglichen Magazinsendung „Schule bewegt“ von ORF SPORT + wird der Schul- und Nachwuchssport in all seinen Facetten abgebildet. Junge Schülerinnen und Schüler werden verstärkt mit ihr gemeinsam den Sport präsentieren. Als verantwortliche Redakteurin fungiert Gabriela Jahn. Sportliche Leistungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen – vom Kindergarten bis zur Universität, in Schule und im Sportverein – werden präsentiert. Ebenso Projekte, die dazu beitragen, Sport aktiv auszuüben. Dem Schul- und Nachwuchssport soll damit eine breite Plattform gegeben werden, um seinen Stellenwert in der Öffentlichkeit zu erhöhen und durch das Abbilden des Sportalltags auch Vorbildwirkung für andere Schulen und Vereine zu erzeugen.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 19. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007