Mutmaßliche Taschendiebinnen festgenommen

Wien (OTS) - Am 18.01.2017 beobachteten Beamte der Polizeiinspektion Stiftgasse gegen 12:25 Uhr zwei verdächtige Frauen, die in verschiedenen Geschäften auf der Inneren Mariahilfer Straße sowie in zwei Buslinien versuchten, aus den Handtaschen von Frauen Geldtaschen zu stehlen. Die beiden Frauen (18, 24) wurden festgenommen. Zumindest einer der beiden Angehaltenen werden neun Taschendiebstähle zur Last gelegt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003