„Humoresken in Wort und Musik“-Abend in Floridsdorf

Wien (OTS/RK) - Das Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, „Mautner Schlössl“), ist am Samstag, 21. Jänner, wieder der Schauplatz einer unterhaltsamen Veranstaltung. Unter dem Titel „Humoresken in Wort und Musik“ treten der eloquente Sprecher Gregor Oezelt sowie die beschwingte Pianistin Eva Krapf im Festsaal des Museums auf. Beworben wird die um 18.00 Uhr beginnende Veranstaltung als „Literarisch-musikalischer Abend zur Faschingszeit“. Gregor Oezelt deklamiert humorige Texte von Heinz Erhardt, Loriot, Christian Morgenstern und anderen Verfassern. Diese launigen Rezitationen umrahmt Eva Krapf auf dem Klavier mit einem bunten Liederreigen, von althergebrachten Melodien bis zu neuzeitlichen Weisen. Das Publikum soll „Eintrittsspenden“ in der Höhe von 12 Euro geben. Nähere Informationen über den vergnüglichen Abend sind beim Verein „Freunde der Beethoven-Gedenkstätte in Floridsdorf“ unter der Telefonnummer 278 52 67 einzuholen. E-Mails an den Verein:
office@beethoven-gedenkstaette.at. Auskünfte über vielfältige Kultur-Termine im Museum fordern Interessierte beim ehrenamtlich aktiven Museumsleiter und Bezirkshistoriker Ferdinand Lesmeister an:
Telefon 0664/55 66 973, Telefon 270 51 94 bzw. E-Mail bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Vortragskünstler Gregor Oezelt:
www.oezelt.info/start.php
Verein „Freunde der Beethoven-Gedenkstätte“:
www.beethoven-gedenkstaette.at
Bezirksmuseum Floridsdorf:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001