AK-Wertschöpfungsbarometer 2015: Gewinnauszahlungen TOP, Investitionen FLOP

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Die Behauptungen von Industrie und Wirtschaftskammer, Österreich könne wegen zu hoher Lohnkosten international nicht mehr mithalten, erweisen sich einmal mehr als Propaganda: Die Produktivität pro Beschäftigtem in Österreichs Groß- und Mittelbetrieben lag 2015 um fast 54 Prozent über dem Pro-Kopf-Personalaufwand. Die Gewinnauszahlungen an die Eigentümer/-innen – pro Beschäftigtem gerechnet - sind in den letzten zehn Jahren deutlich gestiegen, die Sachinvestitionen pro Beschäftigtem aber gar nicht! Das zeigt der Wertschöpfungsbarometer der AK Oberösterreich.

Unter dem Titel "AK-Wertschöpfungsbarometer 2015: Gewinnauszahlungen TOP, Investitionen FLOP" wollen wir Sie über die neuesten Ergebnisse unserer aktuellen Untersuchung sowie über die Hintergründe informieren.

In einer Pressekonferenz am Donnerstag, 26. Jänner 2017, um 10 Uhr in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 5. Stock, Seminarraum 3, stehen als Gesprächspartner AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und Mag. Reinhard Brachinger vom AK-Kompetenzzentrum Betriebliche Interessenvertretung zur Verfügung.

AK-Wertschöpfungsbarometer 2015: Gewinnauszahlungen TOP,
Investitionen FLOP


Pressekonferenz mit AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und Mag.
Reinhard Brachinger vom AK-Kompetenzzentrum Betriebliche
Interessenvertretung

Datum: 26.1.2017, um 10:00 Uhr

Ort:
Arbeiterkammer Oberösterreich 5. Stock, Seminarraum 3
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz

Url: ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Dr. Walter Sturm
+43 (0)50/6906-2192
walter.sturm@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001