Partygäste schießen mit Gaspistole vom Balkon

Wien (OTS) - Am 14.01.2017 verständigte gegen 22:10 Uhr eine Zeugin die Polizei, nachdem sie mehrere Schüsse in ihrer Wohnhausanlage in der Jura-Soyfer-Gasser (10. Bezirk) wahrgenommen hatte. Einschreitende Polizeibeamte konnten eruieren, dass es sich dabei um mehrere Schüsse aus einer Gaspistole gehandelt hatte, die von einem Mann (25) und einer Frau (23) im Zuge einer Party von einem Wohnungsbalkon in den Innenhof abgefeuert worden waren. Es wurden eine Straßenlaterne und Hinweisschilder im Innenhof beschädigt. Die Personen wurden zur Anzeige gebracht, es wurde ein vorläufiges Waffenverbot über beide verhängt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003