W24 will‘s wissen: Kurioses Stadtwissen in „#WienFakt mit Thomas Harbich“

Wien (OTS) - Welcher Wiener Straßenname ist der längste? Wie wird das Burgtheater belüftet? Und was waren so genannte „Porzellanfuhren“? Thomas Harbich ist passionierter Faktensammler. Er hat die Antworten auf spezielle Fragen, die man sich selbst wohl noch nie gestellt hat, die einem aber nicht mehr aus dem Kopf gehen. Ab sofort sind seine ausgefallenen Informationshäppchen auch auf W24 zu sehen – in der neuen Reihe „#WienFakt mit Thomas Harbich“.

Bereits seit Oktober 2014 präsentiert der in Währing geborene angehende Historiker seiner täglich wachsenden Fangemeinde wissenswerte Geschichten, Zahlen und Daten über Wien. Kompakt in jeweils nur 140 Zeichen postet er unter dem Hashtag #WienFakt auf der Social Media-Plattform Twitter täglich um 20.30 Uhr einen neuen Fakt über die Stadt. Über 2200 Leser seiner Kurznachrichten zählt er schon. Halbwahrheiten oder Geschichten, die auf Hörensagen oder Schätzungen basieren, haben bei Harbich allerdings keine Chance. Durch seinen hohen Qualitätsanspruch und seine systematische Recherche gelangen bereits vergessene, aber erstaunliche Fakten wieder ans Tageslicht.

W24 greift die Besonderheiten der Stadt auf

W24 hat 2016 als erster TV-Sender über Harbichs top-recherchierte Grätzl-News berichtet und bietet den #WienFakten ab sofort im Wiener Stadtfernsehen eine eigene Plattform. Gerhild Salcher, W24 Chefredakteurin: „Thomas Harbich und seine #WienFakten passen zum Wiener Stadtsender wie die Kaisersemmel zum Fiakergulasch. Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, den „Chief“ der #WienFakten für dieses gemeinsame Projekt zu gewinnen.“

Harbich, der sein ambitioniertes Projekt während seines Lehramtsstudiums in den Fächern Geschichte und Geographie begonnen hat, freut sich über die Zusammenarbeit mit W24: „Als die #WienFakten auf Twitter starteten, wäre ich nicht im Entferntesten auf die Idee gekommen, dass daraus einmal eine eigene TV-Sendung werden könnte. Ich bin schon sehr gespannt, wie sie von den Seherinnen und Sehern aufgenommen wird.“

Ausstrahlungszeiten „#WienFakt mit Thomas Harbich“ auf W24

„#WienFakt mit Thomas Harbich“ läuft ab 13. Jänner 2017 jeden Freitag auf W24. Ausgestrahlt wird die neue Reihe im Rahmen der Live-Sendung „24 Stunden Wien“ um 18.30 Uhr. Am Ausstrahlungstag ist der #WienFakt auch auf den Social Media-Kanälen von W24 sowie online auf www.w24.at verfügbar.

Über W24 – „Ich bin dabei“

W24 setzt sich wie kein anderer Sender intensiv mit aktuellen Themen der Stadt und ihrer Bewohnerinnen und Bewohnern auseinander. Durch seine Nachrichtenkompetenz, seine Live- und vor Ort-Präsenz und seine aktuellen TV-Formate bietet das Wiener Stadtfernsehen Information, Service und Unterhaltung für alle Wienerinnen und Wiener. Mehr als 1,2 Mio. Zuseherinnen und Zuseher im Monat empfangen W24 im Kabelnetz der UPC sowie online und als mobilen Live-Stream über www.w24.at. Seit November 2016 ist W24 auch im Kabelnetz von A1 TV, Kabelplus sowie auf Simpli TV zu empfangen. In den Social Media-Netzwerken Twitter (@wien24), Facebook (/w24TV) sowie Instagram (@w24_tv) ist der Stadtsender ebenfalls aktiv vertreten. W24 befindet sich im Eigentum der WH Medien. Die WH Medien GmbH ist eine 100-Prozent-Tochter der Wien Holding, bündelt die Medienunternehmungen des Konzerns und kümmert sich um die strategische Weiterentwicklung dieses Standbeines.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sheila Poor
W24 Programm GmbH
Missindorfstraße 21/Stiege 7/DG
1140 Wien
T: +43 1 367 83 70-410
E: sheila.poor@w24.at

Mag. Daria Auspitz
WH-Medien GmbH
Renngasse 5/Top 4
1010 Wien
T: +43 1 367 83 70-440
E: auspitz@wh-m.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHM0001