AVISO: "FRAUEN AUS MARGARETEN": BVin Schaefer-Wiery lädt am 22.01. ins Filmcasino

Wien (OTS/SPW-K) - Unter dem Motto »Und jetzt?« liest Katharina Stemberger zum 120. Geburtstag von Margarete Schütte-Lihotzky am Sonntag, den 22. Jänner, um 11:00 Uhr im Filmcasino Margareten.

Margarete Schütte-Lihotzkys ehrgeiziges Lebensziel war es, eine bessere Welt verlassen zu wollen, als die, in die sie hineingeboren wurde. Ein Konzept, schlicht, modern und radikal, das verdient, nicht nur erinnert, sondern wiederentdeckt und mit Leben erfüllt zu werden.

Die 1897 geborene Schütte-Lihotzky war als Österreichs erste Architektin nicht nur eine Pionierin, sie überlebte zwei Weltkriege und wurde wegen ihres Engagements im Widerstand gegen den Nazi-terror zu Tode verurteilt, dem sie nur knapp entrann. Immer wieder stand sie vor Trümmern einer sich vollkommen neu ordnenden Welt - immer wieder stand sie vor der Frage: Und jetzt? - Eine Frage, die sich auch heute immer mehr Menschen immer öfter stellt!

Bezirksvorsteherin Mag.a Susanne Schaefer-Wiery eröffnet die Veranstaltung, die aus Mitteln des Kulturbudgets des Bezirks (Beschluss der Kulturkommission Margareten) gefördert wird.

Mit Katharina Stemberger wurde eine nicht nur prominente, sondern selbst sehr engagierte Bewohnerin des Bezirks dafür gewonnen, dem Publikum Texte aus den Tagebüchern der Jubilarin gleichermaßen kraftvoll wie einfühlsam zu vermitteln.

FRAUEN AUS MARGARETEN

Programm:
Katharina Stemberger liest aus dem Tagebuch von Margarete
Schütte-Lihotzky.

(Musik: Maren Rahmann)

„Erinnerungen aus dem Widerstand“ Kurzdoku von Uwe Bolius und Robert
Angst

“The Frankfurt Kitchen” Videoclip von Robert Rotifer

Datum: 22.1.2017, um 11:00 Uhr

Ort:
Filmcasino
Margaretenstraße 78, 1050 Wien

Url: http://filmcasino.at/

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 922
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002