ORF SPORT + mit Biathlon-Weltcup und Spezial des Behindertensportmagazins „Ohne Grenzen“

Am 12. Jänner im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Donnerstag, dem 12. Jänner 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragung vom Biathlon-Weltcup in Ruhpolding (Frauen-Staffel) um 14.25 Uhr, die Höhepunkte vom Basketball-Europacupspiel Redwell Gunners Oberwart – Prienu-Birstono um 19.00 Uhr, vom Dolomitenmann 2016 um 19.15 Uhr, vom Damen-Abfahrtstraining in Altenmarkt-Zauchensee um 20.15 Uhr, vom Rohrmaxcup 2017 um 20.45 Uhr und vom Herren-Slalom in Adelboden um 22.00 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr und das „Ohne Grenzen“-Spezial „Thomas Frühwirths One Man Show – Das ‚Sein hinter den Medaillen‘“ um 21.15 Uhr.

Fünfte Station des IBU Biathlon-Weltcups 2016/17 ist vom 11. bis 15. Jänner Ruhpolding in Deutschland. Staffel-, Sprint- und Verfolgungswettkämpfe stehen auf dem Programm.
Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Christoph Sumann.

In einer Spezialausgabe des Behindertensportmagazins „Ohne Grenzen“ zeigt ORF SPORT + eine Dokumentation über Thomas Frühwirth, der zur Weltspitze des Handbike-Sports und des Paratriathlon zählt. Was für ein Potenzial steckt in jemandem, der sich aufgrund eines Schicksalsschlags nicht neu orientiert, sondern seine Begeisterung und Dankbarkeit seinem Leben gegenüber mit unbändigem Willen und Hingabe weiterhin erfährt. Der Filmemacher Christian Goriupp hatte die Möglichkeit, Thomas Frühwirth in sehr persönlichen Gesprächen und in seinem privaten Umfeld kennenzulernen. Daraus entstand ein Filmporträt über das „Sein hinter den Medaillen“. Bei den Paralympics in Rio 2016 holte sich Frühwirth die Silbermedaille im Handbike.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 11. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006