VPNÖ-Pressedienst dokumentiert: Dr. Klenk bedroht VP NÖ mit Klage für Fake-News-Geschichte

So tickt der Falter-Chefredakteur

St. Pölten (OTS/NÖI) - Der VPNÖ-Pressedienst dokumentiert: „So tickt der Falter-Chefredakteur Dr. Klenk. Zunächst terrorisiert er verschiedenste Ansprechpartner telefonisch und per Mail, um sein im Jahr 2009 hergestelltes Gulasch im Falter nochmals aufzuwärmen. Heute droht er per Telefonanruf mit einer Klage, nur, weil die Volkspartei Niederösterreich seine Geschichte als das bezeichnet hat, was sie ist – Fake News.“

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
02742/9020 DW 1400
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002