Korrektur zu OTS0055 Stronach/Dietrich: Nach Erkenntnis des VfGH müssen endlich alle Luxuspensionen beschnitten werden

Wien (OTS) - „Nachdem der VfGH nun auch Pensionisten von der WKÖ, der EVN und vom Verbund in ihrem Kampf gegen die Kürzung von Luxuspensionen hat abblitzen lassen, müssen SPÖ und ÖVP nun endlich alle diese Privilegien abschaffen!“, fordert Team Stronach Sozialsprecherin Waltraud Dietrich. „Das ist nach der Nationalbank die zweite Erkenntnis des VfGH, die unsere Forderung nach einem Ende der Luxuspensionen bestätigt“, so Dietrich.

Nun müsse die Regierung diesen Weg konsequent weitergehen, „auch wenn das eine Nagelprobe wird, weil auch die Pensionsprivilegien in den eigenen Reihen der Getreuen von SPÖ und ÖVP beschnitten werden müssen. Aber die Steuerzahler dürfen für weit überzogene Pensionen nicht mehr zur Kasse gebeten werden!“, mahnt Dietrich.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0002