Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Dem NÖ Schul- und Kindergartenfonds wird aus den Mitteln der Bedarfszuweisungen für das Jahr 2017 ein Betrag von 27,6 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Der NÖ Wasserwirtschaftsfonds erhält aus den Mitteln der Bedarfszuweisungen für das Jahr 2017 einen Betrag von 10 Millionen Euro.

Zur Förderung des Einkaufens in Stadtzentren (NAFES) wurden für vier Projekte Landesbeiträge in der Gesamthöhe von rund 333.333 Euro genehmigt.

Ebenso wurde der Bescheid über den Voranschlag 2017 des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds genehmigt.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003