Wien – Meidling: Streit in Wohnung eskalierte

Wien (OTS) - Zu einem lautstarken Streit zwischen mehreren Männern kam es gestern in einer Wohnung in der Wilhelmstraße. Im Zuge heftiger Wortgefechte griff der Beschuldigte zu einem langen Küchenmesser und bedrohte damit mehrere Personen. Insgesamt vier Personen flüchteten aus den Wohnräumlichkeiten und verständigten die Polizei. Streifenpolizisten sicherten das Wohnhaus um eine Flucht des Tatverdächtigen zu verhindern, zum Einsatz hinzugezogene WEGA-Beamte nahmen den 28-jährigen Beschuldigten schließlich fest.
Eine weitere Person wurde auf Grund fremdenrechtlicher Bestimmungen festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005