VKI-Energiekosten-Stop: Morgen letzte Gelegenheit zur Teilnahme

Rund 50.000 Anmeldungen – Teilnahme noch bis Mittwoch 11.01.2017 23:59 Uhr

Wien (OTS/VKI) - Bis morgen Mittwoch den 11. Jänner 2017 um 23:59 Uhr können sich Konsumentinnen und Konsumenten noch für den Energiekosten-Stop anmelden. Rund 50.000 Haushalte haben sich derzeit bereits für die Gemeinschaftsaktion des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) registriert. Der VKI organisiert seit 2013 einmal jährlich ein Bestbieterverfahren für den Gemeinschaftseinkauf von Strom und Gas. Über 20 Millionen Euro hat der VKI die Energiekosten der teilnehmenden Konsumentinnen und Konsumenten in den letzten drei Jahren senken können. Im letzten Jahr lag die durchschnittliche Ersparnis beim Wechsel des Anbieters für Strom und Gas bei 450 Euro pro Jahr und Haushalt. Interessierte können sich unter www.energiekosten-stop.at noch bis morgen Mitternacht kostenlos und unverbindlich für die Aktion anmelden.

Fahrplan der Aktion

1. Anmeldung: Noch bis inklusive 11. Jänner 2017 kostenlos und unverbindlich unter www.energiekosten-stop.at

2. Bekanntgabe Bestbieter: Am 16.01.2017 jeweils ein Bestbieter in den vier Kategorien Ökostrom (laut Vorgabe der E-Control), Umweltzeichen-Strom, Gas (Ost) und Gas (West)

3. Benachrichtigung per E-Mail: Ab Mitte Februar 2017 mit Detailinformationen zu den im Bestbieterverfahren erreichten Tarifen

4. Wechseln und sparen: Angebot prüfen und innerhalb einer rund sechswöchigen Frist entscheiden, ob sich der Wechsel lohnt

SERVICE: Detaillierte Informationen zur VKI-Aktion und Anmeldung online unter: www.energiekosten-stop.at. Fragen beantwortet der VKI auch unter der kostenlosen Hotline 0800 810 860 (von Montag bis Freitag, 8-20 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation
Mag. Andrea Morawetz
Öffentlichkeitsarbeit
01/588 77 - 256
presse@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001