Außenminister und amtierender Vorsitzender der OSZE, Sebastian Kurz, präsentiert Österreichs Vorsitz-Prioritäten am 12.1.2017 um 10.00 Uhr

Presseeinladung

Wien (OTS) - Der amtierende Vorsitzende der OSZE, Außenminister Sebastian Kurz, präsentiert am Donnerstag, 12 Jänner 2017, dem Ständigen Rat der OSZE in Wien das Programm und die Schwerpunkte des diesjährigen österreichischen OSZE-Vorsitzes.

Mit 1. Jänner 2017 hat Österreich den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen und drei Aspekte in den Mittelpunkt seiner Vorsitzarbeit gestellt: Bestehende Konflikte zu entschärfen, den gemeinsamen Kampf gegen Radikalisierung und gewaltsamen Extremismus zu intensivieren sowie das Wiederherstellen von Vertrauen zu fördern.

MedienvertreterInnen werden aus diesem Anlass zu folgenden Terminen eingeladen:

1) Eröffnungsrede von Außenminister Sebastian Kurz
Zeit: 12. Jänner 2017 um 10:00 Uhr
Ort: Hofburg Neuer Saal, 2. Stock (Eingang OSZE am Heldenplatz)

2) Pressekonferenz
Zeit: 12. Jänner 2017 um 12:00 Uhr
Ort: Hofburg Raum 201, 2. Stock (Eingang OSZE am Heldenplatz)

An der Pressekonferenz nehmen folgende Personen teil:
- Sebastian Kurz, Außenminister und amtierender Vorsitzende der OSZE - Lamberto Zannier, OSZE Generalsekretär

Die Pressekonferenz wird in deutscher und englischer Sprache abgehalten. Eine Dolmetschung in beide Sprachen wird angeboten.

Akkreditierung:
MedienvertreterInnen werden gebeten sich bis Mittwoch, 11. Jänner um 16 Uhr bei der OSZE Presseabteilung via E-Mail an press@osce.org anzumelden.

Livestream:
Sowohl das Eröffnungsstatement als auch die Pressekonferenz können via Livestream mitverfolgt werden unter: www.osce.org/live

Informationen über den österreichischen OSZE Vorsitz erhalten Sie online unter www.osze.at und auf Twitter unter at @AUT_OSCE #osce17AUT

Rückfragen & Kontakt:

BMEIA
Presseabteilung
+43(0)501150-3320, F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001