NÖ Veranstaltungsreihe „beherzt engagiert“ geht auch im Jahr 2017 weiter

Schwarz: Engagierte Frauen, die anderen Mut machen, ihren Weg zu gehen

St. Pölten (OTS/NLK) - Frauen, die sich ihren vielfältigen Aufgaben mit Herz und Engagement stellen, sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. „Jedoch wird die Vielfalt der Rollen in Familie, Beruf und sozialem Engagement viel zu oft als selbstverständlich angesehen“, wie Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz weiß. Einen etwas anderen, weil bewussteren Blick auf solche tatkräftigen Frauen wirft die NÖ Veranstaltungsreihe „beherzt engagiert“, die gemeinsam von der Zeitschrift „Welt der Frau“, dem Generationenreferat des Landes Niederösterreich und der Katholischen Frauenbewegung St. Pölten und Wien auch im Jahr 2017 organisiert wird. Am 15. März in Wiener Neustadt und am 29. März in Krems, jeweils um 18.30 Uhr, finden Veranstaltungen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei den beiden Herbstveranstaltungen im Most- und Weinviertel im November 2016 wurden bereits über 500 begeisterte Besucherinnen gezählt.

„Die Veranstaltungsreihe ‚beherzt engagiert‘ stellt Frauen in den Mittelpunkt, die tagtäglich Verantwortung übernehmen, die beruflich erfolgreich sind, die sich für andere engagieren und die in ihren Bereichen Pionierinnen sind. Sie sind Role-Models, die anderen Mut machen, ihren Weg zu gehen und ihre Chancen zu nützen“, erklärt Schwarz.

Das Format der Veranstaltungen setzt in Form von Talkrunden unter dem Motto „Wir haben es gewagt“ mit Frauen aus den jeweiligen Regionen Niederösterreichs auf persönliche Gespräche. Die Landesrätin erzählte als Initiatorin der Veranstaltungen bei den beiden Herbstveranstaltungen in Wieselburg und Mistelbach von ihrem persönlichen Werdegang und möchte Frauen Mut für neue Betätigungsfelder machen: „Auch wenn es oft schwierig ist, alles zu vereinbaren und die vielfältigen Aufgaben zu bewältigen, so kann es eine persönliche Bereicherung sein, in politischen Ämtern aktiv das gesellschaftliche Leben mitzugestalten oder sich ehrenamtlich zu engagieren. Dazu braucht es Mut zu Veränderungen, Offenheit gegenüber Herausforderungen, flexible Lebensmodelle und Vorbilder. Mit der Veranstaltungsreihe holen wir solche weiblichen Vorbilder vor den Vorhang.“

Nähere Informationen beim Büro LR Schwarz unter 02742/9005-12655, Mag. (FH) Dieter Kraus, und e-mail dieter.kraus@noel.gv.at, www.welt-der-frau.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002