Wien-Simmering: Mord mit anschließendem Selbstmordversuch

Wien (OTS) - Wie bereits berichtet, steht ein 81-Jähriger im Verdacht, am 5. Jänner 2017 seine 71-jährige Frau erschossen zu haben. Der Mann selbst wurde danach ebenfalls mit Schussverletzungen aufgefunden, in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert.
In der Nacht vom 6. auf den 7. Jänner 2017 erlag der 81-jährige Mann im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002