7. Ausgabe des internationalen Newsletter von Aberje befasst sich mit GEs internationaler Kommunikationsstiftung und deren digitalen Aktivitäten

Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Aberje - der brasilianische Verband für Unternehmenskommunikation (Associação Brasileira de Comunicação Empresarial) - hat Ende des Jahres 2016 die Ausgabe des BRpr
(http://www.aberje.com.br/brpr/newsletter/news_brpr7/news_brpr7.html)
für November/Dezember veröffentlicht. Der Newsletter ist eine Initiative des Verbandes, um die in Brasilien angewandten, bewährten Praktiken im Kommunikationsbereich zu zeigen - im Dialog mit dem internationalen Publikum.

In Ausgabe Nr. 7 finden sich Artikel über Fundacom, die internationale Stiftung der iberoamerikanischen Kommunikationsverbände, die im November ihre Aktivität aufnahm. Zu ihren Aktivitäten gehören die Veranstaltung der Cibecom - einer Kommunikationskonferenz, die im März in Miami stattfinden wird -sowie die Fundacom International Awards, welche Best Practices im Kommunikationsbereich in portugiesischer und spanischer Sprache würdigen.

Weitere Schwerpunkte sind die digitalen Aktivitäten von GE mit einem innovativen YouTube-Kanal und die Herausforderungen multinationaler SAP-Firmentechnik für brasilianische Universitätsstudenten.

Über Aberje (http://www.aberje.com.br/) - Aberje - der brasilianische Verband für Unternehmenskommunikation (Associação Brasileira de Comunicação Empresarial) - ist das wichtigste nationale Referenzzentrum Brasiliens für Produktion und Verbreitung von Wissen und Praxis im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Aberje wurde am 8. Oktober 1967 gegründet und ist eine professionelle und wissenschaftliche gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, die Kommunikation in Unternehmen und Institutionen zu stärken und die Rolle der Experten in diesem Bereich aufzuwerten. Ihre Säulen sind Interessenvertretung, Inhalt, Ausbildung und Karriere.

Die Arbeit von Aberje ist nicht auf Brasilien beschränkt, denn der Verband hat Beziehungen und Austauschprojekte mit Ländern wie den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Portugal, Deutschland, Italien, Indien, Mexiko, Argentinien, Chile, Kolumbien und Peru. Die Organisation positioniert sich als Denkfabrik für die brasilianische Unternehmenskommunikation.

Um den BRpr Newsletter zu abonnieren, registrieren Sie sich hier
(http://aberje.siteprofissional.com/optinbrpr.asp).

Kontaktinformationen: Tato Carbonaro Public Affairs und International Relations +55 11 5727-9090 tatocarbonaro@aberje.com.br

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007