Mailath zum Tod von Georges Pretre

„Begnadeter Klanginterpreteur mit brennendem Herzen für die Musik“

Wien (OTS) - „Ein Eroberer der Musikweit ist von uns gegangen“, reagierte Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny betroffen auf den Tod des großen Dirigenten Georges Pretre.

„Er war ein begnadeter Klanginterpreteur und euphorischer Vermittler mit brennendem Herzen für die Musik, der jedes Orchester zum Strahlen brachte. Pretre hatte eine besondere Beziehung zu Wien und unterhielt mit beiden großen Wiener Orchestern – den Philharmonikern wie den Symphonikern – beste Verhältnisse. Als Erster Gastdirigent der Wiener Symphoniker schenkte er dem Wiener Publikum viele beglückende und singuläre Sternstunden der Musik. Mit seinem Charme und seinem außergewöhnlichen Temperament, seiner enormen Vitalität und Lebensenergie bin ins hohe Alter wird er der Musikwelt als Magier am Dirigentenpult in steter Erinnerung bleiben“, schloss Mailath.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
01 4000-81854
gerlinde.riedl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007