Mehrere hundert Cannabispflanzen in Wohnung sichergestellt

Wien (OTS) - Am 03.01.2017 bekam die Wiener Polizei von einem Wohnungsvermieter den Hinweis, dass in einem Mietobjekt in der Rittingergasse (21. Bezirk) möglicherweise eine illegale Cannabis-Aufzuchtanlage betrieben werde. Die Staatsanwaltschaft Wien ordnete aufgrund dieser Angaben eine Hausdurchsuchung an. Ermittler des Landeskriminalamtes Wien – Außenstelle Nord – fanden in der Wohnung eine professionelle Aufzuchtanlage vor und stellten 610 Cannabispflanzen sicher. Ein 41-jähriger Mann wurde von den Polizisten beim Gießen der Pflanzen betreten und festgenommen. Nach zwei weiteren Beschuldigten wird gefahndet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001