Wien-Favoriten: Aggressiver Mann nach Einsatz von Pfefferspray festgenommen

Wien (OTS) - Ein Mann verständigte die Polizei und gab bekannt, dass ihn am 3. Jänner 2017 um 19.15 Uhr ein vorerst unbekannter Täter in der Laxenburger Straße ohne ersichtlichen Grund mit einem messerähnlichen Gegenstand bedrohte und sein Fahrzeug beschädigte. Beim Eintreffen der Polizisten versuchte der 22-jährige Beschuldigte sofort zu flüchten, er konnte jedoch kurze Zeit später angehalten werden. Auch im Zuge der Festnahme wehrte sich der 22-Jährige stark und versuchte auch die Beamten mehrfach zu attackieren. Um die Festnahme durchzusetzen, musste Pfefferspray eingesetzt werden. Der mutmaßliche Täter befindet sich in Haft und wurde wegen gefährlicher Drohung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004