Erste Zwischenbilanz zum 27. Wiener Silvesterpfad – 250.000 BesucherInnen feierten die ersten Stunden im friedlichen Miteinander

Wien (OTS) - Wien, 31. Dezember 2016 / 18 Uhr) Fröhlich und beschwingt präsentierte sich der 27. Wiener Silvesterpfad schon in den ersten Stunden. Rund 250.000 Gäste fanden bisher den Weg in die Wiener City, darunter auch zahlreiche Familien mit Kindern, die das vielfältige Programmangebot begeistert in Anspruch nahmen. Die stadt wien marketing als Veranstalter und die Polizei freuen sich über eine bislang friedliche, jedoch fröhliche Veranstaltung ohne jegliche Zwischenfälle.

Heitere Gesichter und viel Lachen wohin man in Wiens größter Partyzone schaut - die ansteckende Heiterkeit der zahlreichen Menschen verspricht einen ausgelassenen und glanzvollen Jahreswechsel am Wiener Silvesterpfad.

Show, Musik und Unterhaltung an 11 Stationen

Seit 14 Uhr stimmen sich die BesucherInnen mit bester Unterhaltung auf den Abend ein. Das bunte Kinderprogramm begeisterte am Nachmittag die kleinsten Gäste, während DJ Johannes Willrader, Louie Austen & Max Hagler Band, The Carpats und natürlich die Walzerkurse am Graben die Stimmung bei Jung und Alt bereits gehörig ankurbelten.

Und viele weitere großartige Programm-Highlights haben soeben begonnen oder starten in Kürze. Allem voran die Live-Übertragung ab 19 Uhr von "Die Fledermaus" aus der Wiener Staatsoper auf dem Herbert von Karajan-Platz.
Zudem warten auch noch zahlreiche Acts auf alle, die 2016 nicht auf der Couch ausklingen lassen wollen:
Rathausplatz – Tha Family feat. Celina Ann, Piano Man Show /Mario Pecoraro, FreeMenSingers
Freyung – Los Gitanos, Jose Ritmo
Am Hof – The Solomons, Carl Avery & The Establishment, Big John & The Vienna Soul Society
Stephansplatz – Original Wiener Salonensemble, Bernd Fröhlich Orchester
Kärntner Strasse – Hit Mix
Neuer Markt – Party- und Clubsounds
Haus der Musik – Dirigent für einen Abend

Im Prater startet das Unterhaltungsprogramm um 20 Uhr mit Radio Wien DJ Simon, während in Aspern Seestadt bereits ein fliegender Wechsel zwischen Karaoke Show, Rocky Horror Show und ab 21.15 Uhr die Kiss Forever Band die Party rockt.

Vielfältiges Gastronomie-Angebot stets tip-top

Von den rund 70 Gastronomie-Ständen in der Innenstadt und am Rathausplatz, finden sich allein 40 Hütten zwischen Freyung und Neuer Markt, die mit einem großen Angebot die Gäste kulinarisch verwöhnen. Speziell diese 40 Innenstadt-Stände werden von 20 "Gastrostewards" betreut, die in der Zeit von 13 – 2 Uhr früh für Sauberkeit und Ordnung rund um die Hütten im Einsatz sind und damit einen wunderbaren Genuss für Gaumen und Auge sorgen.

Dabeisein ist alles - die "Oroundo Vienna"-App zeigt wann und wo

Um das großartige Angebot des Silvesterpfads ausgiebig zu genießen, bietet die kostenlose App "Oroundo Vienna" den perfekten Überblick. Sie steht zum Download im App Store und auf Google Play zur Verfügung. Dank Countdown wird der Jahreswechsel nicht verpasst und mit zusätzlich erklingendem Donauwalzer und Feuerwerk am Display ist das Timing immer perfekt.

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2016*
von 14 bis 2 Uhr in der Wiener Innenstadt,
von 12 bis 2 Uhr im Wiener Prater und
von 14 bis 00.30 Uhr in Aspern Seestadt
www.wien-event.at
fb.com/Silvesterpfad
twitter.com/oroundotweet
instagram.com/silvesterpfad

* Veranstalter Haus der Musik: HAUS DER MUSIK Betriebsges.m.b.H. Veranstalter Prater: Prater Wien GmbH
Veranstalter Aspern Seestadt: Wien 3420 aspern Development AG

Aktuelle Informationen zum Wiener Linien Silvester-Verkehr finden Sie unter:
http://www.wienerlinien.at/silvester

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Forsthuber
Stadt wien Marketing GmbH
0676 8319 82 50

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001