FPÖ-Darmann zu Kärnten Airport: Völliges Versagen der politisch Verantwortlichen!

Köpferollen am falschen Ende der Verantwortungsskala – Nun muss schnellstmöglich der bestmögliche Partner für den Flughafenbetrieb gefunden werden

Klagenfurt (OTS) - Als „Köpferollen am falschen Ende der Verantwortungsskala“ bezeichnet der Kärntner FPÖ-Obmann Landesrat Mag. Gernot Darmann den hinter vorgehaltener Hand bereits länger kolportierten „Abflug“ von Flughafendirektor Max Schintlmeister aus Klagenfurt. „Das jetzige Bauernopfer ist ein Schuldeingeständnis der besonders zweifelhaften Art durch die SPÖ-Verantwortlichen. Wäre früher reagiert worden und hätten LH Kaiser und Finanzreferentin Schaunig die Verantwortung, welche sie selbst an sich gezogen haben, früher wahrgenommen, würde der Flughafen heute besser dastehen und hätte schon längst einen starken Partner im Betrieb“, so Darmann. Vor dem Hintergrund, dass Schintlmeister von den verantwortlichen Politikern alleine im Regen stehen gelassen wurde und nicht den nötigen Rückhalt hatte, sei zu hinterfragen, wie freiwillig sein Abgang tatsächlich ist.

Erneut stellt der FPÖ-Obmann folgende Fragen:
Wo bleiben die bereits 2014 beschlossenen essentiellen Begleitmaßnahmen (Incoming-Konzept etc.) für die heuer erfolgte 15 Mio. Euro-Investition zur Sanierung der Landebahn?
Warum wurden diese bisher nicht umgesetzt?
Wo bleibt die Stellungnahme von Tourismus- und Wirtschaftsreferent Benger zum Wegfall der Berlin-Flüge und zur aktuellen Entwicklung?

„Diese Fragen wurden von mir bereits mehrfach gestellt und sind bis dato noch immer nicht beantwortet. Nun muss schnellstmöglich im Rahmen der rechtlich notwendigen öffentlichen Ausschreibung der bestmögliche Partner für den Flughafenbetrieb gefunden werden, um den für Kärnten so wichtigen Flughafen Klagenfurt endlich auf Vordermann zu bringen und so eine weitere stützende Säule für den Wirtschafts-und Tourismusstandort Kärnten zu erhalten“, betont Darmann.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Kärnten
0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001