ÖAMTC: Ruhiges Weihnachtswochenende trotz Grenzkontrollen

Ski-Weltcup am Semmering nächste Woche

Wien (OTS) - „Wir erwarten vor und zu Weihnachten auf den österreichischen Transitstrecken eine relativ ruhige Zeit. Mit kurzen Verzögerungen sollen Autofahrer an den Grenzstellen nach Deutschland rechnen. Hier sind Kontrollen, insbesondere bei Kufstein/Kiefersfelden, am Walserberg bei Salzburg und in Suben in Oberösterreich angekündigt“, meint Harald Lasser von den ÖAMTC-Mobilitätsinformationen zum Weihnachtsverkehr. „Zu Staus wird es bis Samstag aber bundesweit an den Zu- und Abfahrten der großen Shopping-Center kommen.“

Erstes Ski-Weltcup-Highlight nächste Woche Mitte nächster Woche steigt dann das erste Highlight der Wintersportsaison in Österreich am Semmering. Zwei Weltcup Rennen der Damen, Slalom und Riesentorlauf, werden Mittwoch und Donnerstag ausgetragen. Auf niederösterreichischer Seite wird die Semmering -Schnellstraße zwischen Gloggnitz und Maria Schutz Richtung Semmering gesperrt und für Besucher zum Parkplatz umfunktioniert, von hier gibt es Shuttlebusse zum Renngelände.

Aktuelle Infos: www.oeamtc.at/verkehrsservice; www.oeamtc.at/app

(Schluss)
Alfred Obermayr

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001