Wirtschaftsbund Wien: Weihnachtsspende für Canisibus

Hunderte Mitglieder des Wiener Wirtschaftsbundes sammelten Schals, Hauben und Handschuhe für den Canisibus der Caritas Wien. Persönliche Übergabe durch Christoph Biegelmayer.

Wien (OTS) - „Unsere Mitglieder waren dieses Jahr dazu aufgerufen, bei unserer Weihnachtsfeier Handschuhe, Schals, Mützen und wärmende Winterbekleidung für unsere Sammlung zu Gunsten des Canisibusses der Wiener Caritas zu spenden. Das Ergebnis hat selbst uns überrascht“, sagt Christoph Biegelmayer, Direktor des Wiener Wirtschaftsbundes, anlässlich der Übergabe mehrerer hundert Spenden.

Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Peter Brandstetter und Magdalena Koziol, Landesorganisationsreferentin im Wiener Wirtschaftsbund, lobte der junge WB Direktor die wertvollen Dienste des Canisibusses, der jeden Abend und auch am Wochenende und an Feiertagen in Wien unterwegs ist, um Menschen eine warme Mahlzeit zu schenken und sie mit wärmender Kleidung zu versorgen.

Josef Heinzl, Koordinater des Canisibusses und Doris Chvatal, Sachspendenkoordinatorin Fundraising & Logistik, freuten sich über die gesammelten Wintersachen und bedankten sich im Namen der Caritas Wien bei den Unternehmerinnen und Unternehmern des Wiener Wirtschaftsbundes.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsbund Wien
Lukas Lechner, B.A.
Leiter Politik & Presse; Pressesprecher
+43 676 3613375
l.lechner@wirtschaftsbund-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBW0001