"Mahlzeit Burgenland": Lisbeth Bischoff, Michael Heim, Karl Schauer und Benjamin Knöbl zu Gast

Prominente Gäste in der beliebten Mittagssendung von ORF-Radio Burgenland

Eisenstadt (OTS) - In "Mahlzeit Burgenland", der Mittagssendung von Radio Burgenland, begrüßen die beiden Moderatoren Silvia Scherleitner und Georg Prenner in den nächsten Tagen Journalistin Lisbeth Bischoff und Tenor Michael Heim, Bischofsvikar Karl Schauer und Filmemacher Benjamin Knöbl.

Am Mittwoch, dem 21.Dezember, sind Lisbeth Bischoff und Michael Heim zu Gast. Die Journalistin und der Tenor widmen sich in der Hommage "Merci, Udo Jürgens" dem österreichischen Ausnahmekünstler.

Karl Schauer, der langjährige Superior von Mariazell, ist seit Oktober neuer Bischofsvikar der Diözese Eisenstadt. Das Burgenland galt aber schon vorher als seine neue Heimat. Er ist am Freitag, dem 23. Dezember, zu Gast.

Am Dienstag, dem 27. Dezember, ist Benjamin Knöbl im Studio von "Mahlzeit Burgenland" zu Gast. Die Faszination des Films hat den Marzer schon im Kindesalter gepackt. Mittlerweile lebt und arbeitet er als freischaffender Filmemacher, Produzent und Drehbuchautor in Los Angeles.

"Mahlzeit Burgenland", Montag - Freitag von 11.00 bis 13.00 Uhr auf Radio Burgenland.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Burgenland
Barbara Marchhart
02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0001