Letzter Tag der Sport-Schau im Bezirksmuseum Penzing

Wien (OTS/RK) - Im Bezirksmuseum Penzing (14., Penzinger Straße 59) ist seit Mitte März eine informative Sonder-Ausstellung mit dem Titel „Sport in Penzing“ zu sehen. Die Schau informiert sowohl über historische Sportstätten im 14. Bezirk als auch über große sportliche Ereignisse in Penzing in alten Zeiten. Zudem werden Sportlerinnen und Sportler mit einer besonderen Verbindung mit dem 14. Bezirk präsentiert. Die Ausstellung geht am Mittwoch, 21. Dezember, zu Ende. Das Museum ist an dem Tag in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Spenden werden angenommen. Nähere Informationen: Telefon 897 28 52.

Erinnerungen an Sprungschanzen und an die „Pfarrwiese“

Zu besichtigen sind Fotografien und andere Exponate. Neben Rückblicken auf die Vergangenheit berichtet die Ausstellung über aktuelle sportive Aktivitäten in Penzing. Die nett aufbereiteten Sport-Reminiszenzen erstrecken sich von einstmaligen Sprungschanzen bis zur legendären „Pfarrwiese“ im 14. Bezirk. Auskünfte über die Dokumentation via E-Mail: bm1140@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Penzing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002