Benefiz-Quadrille in der Tanzschule Elmayer - BILDER

Einnahmen kommen dem Aktionsraum für Jugendliche mit Behinderung des Wiener Hilfswerks zugute.

Wien (OTS) - Beste Stimmung herrschte am 4. Adventsonntag in der Tanzschule Elmayer bei der 23. Auflage der Benefiz-Quadrille des Annemarie Imhof Komitees (AIK) für das Wiener Hilfswerk. Unter der Leitung von Thomas Schäfer-Elmayer übten mehr als 100 Damen und Herren die Fledermausquadrille und bereiteten sich damit nicht nur auf die kommende Ballsaison vor, sondern unterstützten auch den Aktionsraum für Jugendliche mit Behinderung. AIK-Vorsitzende Barbara Feldmann und Wiener Hilfswerk-Vizepräsident Stephan Leixnering dankten Thomas Schäfer-Elmayer und seinem Team für das großartige Engagement.

Glücksfee bei Ballkartenverlosung
Zu den Höhepunkten der Benefizveranstaltung zählte auch die Verlosung von Eintrittskarten für den Ball der Wiener Philharmoniker, den Jägerball und das Elmayer-Kränzchen. Dabei hatte die Glücksfee in Person von AIK-Mitglied Christine Zach einen besonders guten Griff:
Einer der glücklichen Philharmonikerball-Kartengewinner ist ein Flüchtling aus Afghanistan, der in Wien Maschinenbau studiert und von seinen österreichischen Paten – einem Ehepaar, das sich einst in der Tanzschule Elmayer kennengelernt hatte – zur Benefiz-Quadrille eingeladen wurde.

BILDER zur kostenfreien Verwendung gibt es unter
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/8485
Copyright: Wiener Hilfswerk / APA-Fotoservice / Schedl.

Tanzschule Elmayer
Karitatives Engagement gehört seit der Gründung vor mehr als 95 Jahren zu den Kernelementen der Tanzschule Elmayer. Neben verschiedenen karitativen Aktivitäten nehmen beispielsweise alljährlich etwa 200 junge Menschen, die den Kursbeitrag nicht aufbringen können, verbilligt oder gratis an den Kursen der Tanzschule Elmayer teil.

Annemarie-Imhof-Komitee
Das Annemarie-Imhof-Komitee unterstützt seit mehr als 30 Jahren durch karitative Aktivitäten soziale Projekte des Wiener Hilfswerks. Viele der Veranstaltungen des Komitees haben bereits Tradition, so etwa der Festabend, die Casino Matinée, das Bridgeturnier oder die Benefiz-Weihnachtsmärkte.

Wiener Hilfswerk
Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung, in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung) rund 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiter/innen beschäftigt

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martina Goetz / Wiener Hilfswerk
T: 01 512 36 61 413 / M: 0664 142 08 91
E: martina.goetz@wiener.hilfswerk.at
W: www.wiener.hilfswerk.at
f: www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001